Luxair verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf der Luxair-Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Catania

ab

Unsere besten Angebote in Catania!


Sizilien

Wir bieten Flüge/Pauschalreisen (Flug + Hotel) nach Catania vom 5. April 2020 bis zum 6. November 2020, nach Palermo vom 10. Mai bis 11. Oktober 2020 an. Ab sofort buchbar!

 

 

Italien

Zielort Dolce Vita par excellence

 

Mit Leidenschaft und Herzlichkeit bietet Italien seinen Besuchern eine vielfältige Perspektive. Als Sinnbild für Kultur, Kunst und gute Küche ist es auch ein hervorragendes Urlaubsziel für alle, die sich sonnen wollen, aktive Aufenthalte am Meer, Dolce Vita aus jeder Perspektive. Von der Adria bis Kalabrien, über den Golf von Sorrent, von Sizilien bis Sardinien, finden Sie überall die gleiche Leidenschaft für das Leben, das Dolce Vita, in dem Schönheit und Glück zelebriert werden

Catane

 

Sizilien

 

Allein der majestätische Vulkan Ätna fasst die Intensität Siziliens zusammen, reich an einzigartigen Berglandschaften und umgeben von traumhaften Stränden. In Taormina, 250 m über dem Meer gelegen, mit freiem Panoramablick, sind einzigartige Ausblicke garantiert. Dir typisch mediterrane Vegetation spiegelt die Kultur und Kunst wider, die in dieser Region überall anzutreffen ist. Die vielen Ausflugsmöglichkeiten versprechen einen intensiven Aufenthalt.


Ferienorte

37.5078772, 15.0830304

Taormina/Mazzaro/Letojanni

 

Taormina

Ca. 60 km vom Flughafen Catania entfernt. Das auf natürlichen Terrassen und mit Blick auf den Ätna errichtete Taormina ist mit den kleinen malerischen Gassen, dem
römischen Amphitheater und dem Corso Umberto mit seinen vielen Tavernen eine der schönsten Städte Italiens. Mazzaro und Letojanni, am Fuße von Taormina, sind sehr beliebte Badeorte an der Ostküste. Eine Seilbahn und ein Minibus verbinden Taormina mit dem Badestrand. Die Stadt hat ihren Ruf als zauberhaftester Ferienort Siziliens beibehalten, seit die griechischen Patrizier von Syrakus hier ihre Sommer verbrachten. Tauromenion wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. von Siedlern aus dem benachbarten Naxos an den Hängen des Monte Tauro gegründet. Der besondere Reiz Taorminas liegt in seinem milden Klima, dem magischen Licht auf der Hochebene 200 m über dem Meer, seinen Palazzi und Villen mit der großartigen Aussicht, den duftenden Gärten und dem imposanten Antiken Theater. Die Hauptstraße, der Corso Umberto, sowie Gassen und Plätze der Stadt laden zum Bummeln ein.

Giardini Naxos /Castelmola / Syrakus

Giardini Naxos

Ca. 55 km vom Flughafen Catania entfernt. Am Kap Schiso haben Ausgrabungen die Ruinen der ersten griechischen Kolonie in Sizilien sowie Grabstätten aus der Bronzezeit freigelegt. Heute ist Naxos ein Ferienzentrum mit einem langen Sand-/Kiesstrand.

 

Castelmola

Ca. 65 km vom Flughafen von Catania entfernt. Kleines, typisch sizilianisches Dorf, auf dem Hügel oberhalb von Taormina gelegen.

 

Cefalu

 

Cefalù

Der auf einem grünen Hügel errichtete Ferienort liegt ca. 112 km vom Flughafen Palermo entfernt und verfügt über einen wunderschönen, weitläufigen weißen Sandstrand. Das historische Zentrum und der beeindruckende Dom machen Cefalù zu einem bedeutenden kulturellen Zentrum. Im Herzen der Stadt befinden sich zahlreiche Restaurants, Geschäfte und Ateliers im typisch sizilianischen Stil.

 

Campofelice di Rocella

Ca. 90 km vom Flughafen Palermo entfernt. Das kleine Dorf liegt im Landesinneren, dem historischen Zentrum der Insel.

Pollina

 

 

Pollina

Dieser hübsche Ferienort in der Nähe von Cefalù zeichnet sich durch einen schönen, langen und feinen Sandstrand aus.  Außerdem ist es auch eine  Ortschaft, die eine sehr enge Verbindung zu ihrem Erdreich hat : man feiert dieses dort mit der erfolgreichen Ernte der Manna, einer Sorte Lebenselixier, im Juni, während dem Finale di Pollina. Der Flughafen von Palermo ist ca. 100 km entfernt.

Letojanna

Letojanni

Die charmante Ortschaft Letojanni ist seit den 60zigern ein bekannter Ferienort, der durch seine langen Kiesstrände sowie das kristallklare Meer besticht. Während der Sommersaison vibriert hier zudem das Nachtleben; Geschäfte, Restaurant und Bars haben bis spät abends geöffnet und laden zu einem Spaziergang an der Promenade ein. Der Flughafen Catania liegt ca. 65km entfernt. 

 

Terrasini

Altes Fischerdorf welches sich zu einem kleinen Badeort gewandelt hat. Am Golf vom Castellamare gelegen, ist die Ortschaft einen ausgezeichneter Ausgangspunkt um die Schätze der Region und ihre wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die schöne mittelalterliche Burg, das Naturschutzgebiet Zingaro oder auch das malerische Dorf Scopello zu entdecken. Der Flughafen Palermo liegt ca. 15 km entfernt.

 

Ausflüge

  • Syrakus (ca. 47,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Die Stadt ist eine der bedeutendsten archäologischen Stätten der Welt. Die Denkmäler, Kunstobjekte und Statuen vermitteln ein vollständiges Bild ihrer Geschichte. Im 8. Jahrhundert v. Chr. auf der Insel Ortygia gegründet, entwickelte sie sich schnell zu einem Zentrum von großer Bedeutung, wie die Überbleibsel der griechischen und römischen Epoche beweisen. Nach dem Ende der römischen Herrschaft verlor die Stadt allerdings an Bedeutung. Besichtigt werden die Quelle der Aretusa, der Dom, die archäologische Stätte Neopolis mit den Latomien, das „Ohr des Dionysos“ (berühmte Höhle), das griechische Theater und das römische Amphitheater.

  • Ätna Süd (ca. 35,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Sie fahren durch die Dörfer Santa Venerina und Zafferana, die am Fuße des Ätnas liegen, und anschließend bis auf 1.880 Meter hoch zur Besichtigung der Silvestri-Krater.

  • Ätna Nord (ca. 45,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive, 2000m) (ca. 87,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive, 3000m)

    Über Fiumefredo und entlang der Pinienwälder von Linguaglossa geht die Reise zu den Silvestri-Kratern (auf ca. 2.000 m Höhe). Fakultativ fahren Sie anschließend
    im Geländewagen weiter bis auf ca. 3.000 Meter in die Nähe des Hauptkraters, um von dort aus den Sonnenuntergang zu erleben. Die gleiche Strecke, doch fahren Sie ab Taormina erst am Nachmittag los, um den Sonnenuntergang in der Nähe des Hauptkraters erleben zu können (von Juni bis Oktober).

  • Lipari/Vulcano (ca. 57,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Sie fahren morgens nach Milazzo und nehmen das Boot nach Lipari, besichtigen die Insel und fahren weiter nach Vulcano, eine der interessantesten Inseln des Äolischen Archipels. Besichtigung der archäologischen Stätte und Zeit zum Baden am schwarzen Strand. Die Äolischen (oder Liparischen) Inseln befinden sich vor
    der Nordostküste Siziliens. Ihren Namen erhielten sie nach Aiolos, dem Gott der Winde. Sieben der Inseln sind bewohnt: Vulcano, Lipari, Salina, Filicudi, Alicudi, Panarea und Stromboli. Vulcano liegt Sizilien am nächsten. Die Insel hat eine Oberfläche von 20 km² und drei Vulkane. Sie bietet dem Besucher außergewöhnlich schöne geologische Strukturen und vulkanische Landschaften. Nach einer Stunde Fahrt gelangen Sie nach Milazzo, einem Hafen an der Nordostküste Siziliens, wo Sie das Schiff nach Vulcano erwartet. Die Überfahrt dauert ungefähr 1½ Stunden. Eine Wanderung zum großen Krater (386 m) ist sehr interessant, aber auch die Inselrundfahrt mit dem Boot (gegen Zuschlag) ist zu empfehlen. Doch vielleicht nehmen Sie lieber ein Schwefelbad in den heißen Quellen und schwimmen anschließend in dem von den Quellen aufgeheizten Meer - es gibt viele Möglichkeiten, auf Vulcano einen angenehmen Tag zu verbringen.

  • Das unbekannte Sizilien (ca. 52,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Entdecken Sie das Hinterland der Insel mit seinen typischen Dörfern, der wunderschönen Natur und kosten Sie die lokalen Spezialitäten.

  • Sonnenuntergang am Ätna (ca. 99,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Die gleiche Strecke, doch fahren Sie ab Taormina erst am Nachmittag los, um den Sonnenuntergang in der Nähe des Hauptkraters erleben zu können (von Juni bis Oktober).

  • Palermo / Monreale (ca. 51,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Abfahrt nach Monreale, in der Nähe von Palermo. Besichtigung der normannischen Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert mit ihren perfekt erhaltenen Mosaiken sowie des Benediktinerklosters. Freie Zeit für einen Stadtbummel oder einen Kaffeebesuch auf einem der Plätze oder einen Besuch in den Gärten der Stadt, wo sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf das Tal Conca d’Oro (Goldene Muschel) bietet. Weiter geht es nach Palermo, die Hauptstadt der Insel am Monte Pellegrino. Dort erkunden Sie die Schätze dieser prächtigen Stadt.

  • Agrigent (ca. 48,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Der Dichter Pindar behauptete einst, Agrigent sei die schönste Stadt, die jemals von Menschhand geschaffen wurde. Besichtigung des Tals der Tempel, mit einigen
    der besterhaltenen Tempel der Welt. Agrigento ist weltweit bekannt für die Ausgrabungsstätten im Valle dei Templi (Tal der Tempel). Das Valle dei Tempi birgt bewundernswerte Zeugen der Vergangenheit: den Heraklestempel, den majestätischen Concordiatempel, der zu den besterhaltenen Tempeln der griechischen Antike zählt, den unvollendeten Tempel von Jupiter und Olympia, das größte religiöse dorische Gebäude in der westlichen Welt, den Juno-Lacinia-Tempel und das große hellenistisch-römische Viertel, in dem Wohnhäuser und Atriumhäuser mit gut erhaltenen mehrfarbigen Mosaiken und eleganter Wandbemalung
    zu sehen sind.

  • Etna et Taormina (ca. 57,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Der von den Arabern „Mongibello“ oder „Gebel“ („Berg“) genannte Vulkan ist der höchste Vulkan Europas (3.345 m) und noch immer aktiv. Er ist der ganze Stolz der Sizilianer und wird Ihnen ein unvergessliches Naturschauspiel bieten. Nach dem Besuch des Vulkans geht es weiter nach Taormina, das „die Perle Siziliens“ genannt wird. Dort besichtigen Sie das griechisch- römische Theater, das Ihnen einen überwältigenden Blick auf die Küste und den Ätna bietet. Sie fahren durch das Inselinnere bis zum Ätna, dem bekanntesten und größten Vulkan Europas. Er ist immer noch aktiv. Der Ätna ist der ganze Stolz der Sizilianer und wird Ihnen ein unvergessliches Naturschauspiel bieten. Der Bus setzt Sie auf einer Höhe von 1.900 m ab, wo Sie zwei bis drei Stunden Zeit haben, um z. B. mit der Seilbahn auf eine Höhe von 3.300 m hinaufzufahren (das Seilbahnticket ist nicht im Ausflugspreis enthalten). Der Ausblick lohnt sich sehr. Weiterfahrt nach Taormina, der Perle Siziliens, wo Sie unbedingt das griechisch-römische Theater besichtigen sollten. Rückfahrt nach Messina.

Die genannten Preise und Zeiten der Ausflüge sowie das Ausflugsangebot können je nach Lage der verschiedenen Hotels abweichen. Die Preise der Ausflüge sind Orientierungswerte und ohne Gewähr. Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.

Wichtige Informationen

 

Obligatorische Aufenthaltstaxe vor Ort zu bezahlen.

Kataloge & Produkte