+352 2456-1
Mo. bis So. von 9.00 - 19.00 Uhr

Call now!
Luxair verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf der Luxair-Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Grimaud, Frankreich

7 Nächte, 2 Erwachsene, Übernachtung

ab 428

Französische Riviera

Pauschalreisen (Flug + Hotel) für den Sommer 2019 sind ab jetzt buchbar! Flüge zu diesem Ziel sind verfügbar auf Luxair.lu

Côte d'azur

 

Frankreich

Ein Mix aus geschichtsträchtiger Vergangenheit und naturbelassener Wildnis, ein Juwel im Mittelmeer

 

Frankreich gilt als Inbegriff des „Savoir vivre“ und der „Haute cuisine“. In keinem Land der Welt gibt es mehr Sterne-Restaurants mit höchster Auszeichnung. Doch nicht nur Gourmets kommen in Frankreich auf ihre Kosten - auch Kultur- und Kunstliebhaber schätzen das nahezu unerschöpfliche Angebot. Darüber hinaus weist Frankreich als eines der größten Länder Europas insgesamt stolze 5.500 km Küste am Mittelmeer, am Atlantik und dem Ärmelkanal auf, an denen es einsame Buchten, raue Felsküsten und kilometerlange Sandstrände zu entdecken gilt. Bon voyage!

Côte d'azur

 

 

Französische Riviera

Saint-Rapaël, Antibes,  Cannes, Menton, Port-Grimaud: Namen, die nach dem Duft von Lavendel, Grillenzirpen und sonnen-warmen Tagen klingen… Kaum mehr als einen Flügelschlag entfernt erwartet Sie die Französische Riviera mit ihren bekannten Stränden und unzähligen Wassersportmöglichkeiten. Flanieren Sie die sonnenverwöhnte Küste entlang und bewundern Sie all die Yachten und Cabriolets, die dabei an Ihnen vorbeiziehen. Oder erkunden Sie das Hinterland mit seinen charmanten und friedlichen Dörfern. Auf keinen Fall versäumen sollten Sie, bei Sonnenuntergang an einem Pastis zu nippen, bevor Sie sich der genussreichen Küche der Region hingeben.


Ferienorte

43.580418, 7.125102

Biarritz

 

 

Cannes

Wer Cannes hört, denkt automatisch an das berühmteste Filmfestival weltweit. Dabei ist es noch gar nicht allzu lange her, dass Cannes noch ein kleines Fischerdorf im Schatten des florienden Nizzas war. Erst die Tatsache, dass die Stadttore Nizzas im 19. Jh. wegen einer Cholera-Epidemie für Einreisende gesperrt wurden, machte Cannes über Nacht zum Star unter den damaligen Winterkurgästen. Heute ist Cannes nach Nizza der zweite Mittelpunkt an der Côte d’Azur. Ab Cannes erstreckt sich Richtung Westen die eigentliche „Französische Riviera“. Im Sommer finden im eleganten Cannes neben dem Filmfestival zahlreiche Veranstaltungen statt, vom Straßentheater bis zu Konzertabenden.

Antibes

 

 

Antibes

Im IV. Jahrhundert von den Griechen gegründet, stellt Antibes eine der ältesten Städte der Côte d’Azur dar. Zahlreiche touristische Attraktionen wie z.B.: das Picasso Museum, das sich im ehemaligen Grimaldi Schloss befindet, die Fresken des Künstlers Colin in der „Notre Dame“ Kapelle, die Kathedrale oder die sarazenischen Türme sind einen Besuch wert. Ein Yachthafen zum Träumen, eine Altstadt mit verwinkelten Gassen den romantischen Strand in der Bucht von Antibes nicht zu vergessen, laden zum Verweilen ein.

Menton

Mandelieu-La-Napoule

Westlich von Cannes, im Golf von La Napoule und inmitten von bedeutenden Städten der Region, liegt Mandelieu-la-Napoule, bekannt durch ihren großen Yachthafen und ihre imposante Burg. Der älteste Teil von Mandelieu-la-Napoule entspricht dem früheren alten Fischereihafen von La Napoule. Diese Stadt hat sich zu einem Badeort entwickelt, in dem man entspannen kann, wo die Dynamik aber nicht fehlt.

                            
Menton

An der französisch-italienischen Grenze gelegen, liegt Menton, eine Stadt in der Natur und Kultur harmonisch im Einklang sind. Weltweite Bekanntheit erlangte sie für das Zitronenfest, das jährlich über 300.000 Besucher anzieht. Wunderschön anzuschauen ist die Altstadt mit den schattenspendenden Platanen mit Zitronen- und Mandarinenbäumen und dem farbenprächtigen Markt. Von den Felsvorsprüngen, die die Stadt überragen genießt man eine unvergleichliche Postkartenlandschaft.

Nizza

 

Nizza

Nizzas privilegierte Lage, direkt am Mittelmeer, an der bezaubernden Baie des Anges und mit dem schützenden Gebirge im Rücken, ist unvergleichlich. In erster Linie ist die Metropole bekannt für ihre berühmte „Promenade des Anglais”, auf der die High Society der ganzen Welt flaniert. Doch auch die hohe Lebensqualität, das milde Klima und natürlich die Strände machen die Attraktivität der Stadt aus. Besonders sehenswert ist die Altstadt, in der mehr als 170 restaurierte Häuserfassaden im typisch mediterranen Stil zu bewundern sind und in der zahlreiche Café- und Restaurant-Terrassen einladen. In Nizza findet man überall Gärten und Parks für erholsame Spaziergänge. Das kulturelle Leben der Stadt ist sehr reichhaltig; das Matisse- und das Chagall-Museum sind nur einige empfehlenswerte Beispiele.

 

Port Grimaud

 

 

Port-Grimaud 

Zusammengesetzt aus Häusern im provenzalischen Stil mit mediterranem Einfluss symbolisiert Port-Grimaud einen Seemannstraum, der Wirklichkeit wurde. Nach Plänen des elsässischen Architekten François Spoerry begann im Jahre 1966 die Erbauung der Stadt in mediterranen Farben um einen im venezianischen Stil angelegten Kanal, mit einem der größten Yachthafen der Côte d‘ Azur. Seit 2002 darf Port-Grimaud das Label „Weltkulturerbe des 20. Jahrhundert“ tragen. An der Küste von Port Grimaud zu den Iles d’Or an der Küste entlang kann man kleine einsame Buchten entdecken, nicht selten begegnet man dabei Delphinen und Wale.

Gassin

Saint Raphaël

Ca. 67 km von Nizza entfernt, zwischen Cannes und St. Tropez gelegen, repräsentiert Saint Raphaël die östlichste Gemeinde des Departements Var und erstreckt sich an einer 36 km lange Küste. Das Seebad, das im 19. Jahrhundert total angesagt war, hat sich sein Kasino, die Uferpromenade, und die luxuriösen Wohnviertel erhalten. Zahlreiche kleine Sand- und Felsbuchten säumen, zum großen Vergnügen der Urlauber, das Meer.

 

Gassin (Golf von St-Tropez)

Im Hinterland von St. Tropez liegt das romantische Dorf Gassin. Vom Dorfplatz hat man einen herrlichen Blick über die Bucht von St. Tropez. Zahlreiche Bars, Straßencafés, Restaurants und kleine Geschäfte laden zum Flanieren und Bummeln ein.

Kataloge & Produkte