Nach oben

LuxairGroup Sites

Bitte wählen Sie das Land Ihres Wohnsitzes und Ihre bevorzugte Sprache

Wohnsitz

Luxair verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Luxair-Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
Olbia

1 Woche, 2 Erwachsene, 1 Kind

ab 839
Olbia

Excellence

ab

Italien - Sardinien

Dolce Vita par excellence


Italien - Inbegriff für Leidenschaft und Lebensfreude! Das facettenreiche Land ist nicht nur Sinnbild für Kultur, Kunst und kulinarische Genüsse, es ist auch das perfekte Urlaubsziel  für all jene, die die Sonne und das Meer lieben, oder die einfach nur auf die ein oder andere Weise „la Dolce Vita” genießen möchten. Von der Adria über den Golf von Sorrent und Sardinien, bis nach Kalabrien und Sizilien - man findet überall die gleiche Lebensfreude und den Sinn für Schönheit und Glück.

 

Olbia

Sardinien verzaubert mit seinem authentischen und bergigen Inselinneren sowie den berauschend schönen Küstenlandschaften, die zu den schönsten im Mittelmeerraum zählen. Das kulturelle Erbe Sardiniens zeugt von seiner jahrtausendealten Geschichte und fasziniert seine Besucher ebenso wie die traditionelle Inselküche. Die Region um Cagliari im Süden Sardiniens beeindruckt mit kristallklarem, azurblauen Meerwasser und wildromantischen Naturlandschaften. Im Norden der Insel wechseln sich rund um die hübsche Hafenstadt Olbia zauberhafte, familienfreundliche Strände mit wunderschönen, türkisfarbenen Sand- und Felsbuchten ab.

Ferienorte

40.9235764, 9.4964429

olbia

 

 

Olbia

Olbia ist mit dem touristischen Hafen und dem internationalen Flughafen das kommerzielle Zentrum Nordsardiniens. Die Küstenlandschaft ist gekennzeichnet durch zerklüftete Felsbuchten mit kleinen Sandstränden. Das Stadtbild wurde durch die Phönizier und Römer geprägt. Sehenswert ist die aus Granitstein errichtete Kirche San Simplicio mit den Überresten einer römischen Nekropole. Typisch italienisches Flair finden Sie auf der Piazza Margherita mit zahlreichen Straßencafés, Restaurants und Geschäften.

Olbia

 

 

Valle Dell’Erica/Santa Teresa Gallura

Valle Dell’Erica ist eine sehr ursprüngliche Region im nördlichen Teil Sardiniens mit einer faszinierenden Landschaft und kleinen Badebuchten. Von hier aus genießen Sie einen Panoramablick über das Meer, auf die gegenüberliegende Insel Korsika und die Kreidefelsen von Bonifacio. Das nächstgelegene touristische Zentrum ist Santa Teresa Gallura, die nördlichste Stadt Sardiniens, in ca. 12 km Entfernung. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants, Geschäfte und Cafés sowie ein Angebot an Fährverbindungen nach Korsika. Nach Olbia sind es ca. 55 km.

 

Cannigione/Baja Sardinia

Cannigione

Das ehemalige Fischerörtchen mit einem kleinen Sandstrand am Golf von Arzachena hat sich zu einem schönen Urlaubsort entwickelt, der seinen Charme von einst erhalten konnte. In Cannigione befindet sich ein schöner Hafen mit Yachten, Segel- und Fischerbooten. Von hier aus erreichen Sie auch die Nachbarinsel Maddalena. In dem Ort befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem findet in Cannigione wöchentlich ein sardischer Markt statt. Ins Zentrum und zum Flughafen von Olbia sind es ca. 30 km.

Baja Sardinia

Beliebter Ferienort im Süden der Costa Smeralda an einer Felsbucht mit feinem Sandstrand. Entlang des Sandstrandes erstreckt sich eine Promenade mit einer schönen Piazzetta, auf der einige Restaurants und Geschäfte zum Verweilen einladen. In den Sommermonaten finden hier oft Konzerte bis nach Mitternacht statt. Zum Flughafen Olbia sind es ca. 35 km.

Porto Cervo

Porto Cervo

Bekannter und eleganter Urlaubsort im Herzen der Costa Smeralda. Der mondäne Ferienort liegt an einem fjordähnlichen Küsteneinschnitt und ist bekannt für seinen exklusiven Yachthafen sowie die zahlreichen Designer-Boutiquen und Cafés. Nachdem 1960 Karim Aga Khan den Ort für sich entdeckt hatte, hat er sich zum sommerlichen Treffpunkt des internationalen Jetsets entwickelt. In der Nähe befindet sich der Golfplatz des „Pevero Golf Club“ in herrlicher Lage. Die Entfernung zum Flughafen Olbia beträgt etwa 30 km.

Porto Rotondo

Der südlich der Costa Smeralda gelegene Ferienort besticht durch seine malerische Lage am Golfo di Cugnano. Der beliebte Ort mit seinen engen und quirligen Gassen zählt neben Porto Cervo zu den exklusiven Urlaubsadressen dieser Region. Hier finden Sie einen Yachthafen sowie zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte, die bis spät am Abend zum Flanieren einladen. Zum Flughafen von Olbia sind es ca. 20 km.

Olbia phare

 

San Teodoro

Einst war San Teodoro ein kleines Fischerdorf. Heute bietet der Urlaubsort eine gute Infrastruktur mit Geschäften und einigen Restaurants. Bekannt ist San Teodoro wegen seiner schönen Sandstrände und des kristallklaren türkisfarbenen Wassers. Nach Olbia sind es ca. 30 km.

 

Budoni

Bekannt ist der südlich von Olbia gelegene Ort für seinen herrlich weißen und flach abfallenden Sandstrand „Cala di Budoni“, der beste Voraussetzungen für erholsame Urlaubstage am Meer bietet. In Budoni gibt es einige Restaurants, Cafés und Geschäfte. Die Entfernung von Budoni zum Flughafen Olbia beträgt ca. 35 km.

 

olbia

Arzachena

Zum Gemeindegebiet von Arzachena zählt eine ca. 80 km lange Küstenlinie, die den gleichen Namen trägt. Die Stadt Arzachena liegt an einem Hang, der im Osten von einem riesigen Granitfels eingerahmt wird. Dank der Schmalspurbahn „Trenino Verde“(s. weiter unten) ist dieser Ort ein idealer Ausgangspunkt zur Erkundung der Costa Smeralda. Der Flughafen Olbia ist ca. 25 km entfernt.

Golfo Aranci

Das ehemalige Fischerdorf liegt am Golfo di Aranci. Die Region ist für ihre schönen, feinsandigen Strände und ihre smaragdfarbene Küste bekannt. Der Flughafen Olbia ist ca. 20 km entfernt.

Pittulongu

Der ruhige Badeort Pittulongu liegt an einem schönen Strandabschnitt und bietet eine große Auswahl an hübschen Restaurants und Hotels. Der Flughafen Olbia befindet sich in ca. 11 km Entfernung.

Wichtiger Hinweis

Obligatorische Aufenthaltstaxe vor Ort zu bezahlen.

Ausflüge

  • „Der Grüne Zug“ (ganztags, ca. 95 €)

    Nachdem Sie im Hotel abgeholt wurden, fahren Sie zunächst nach Arzachena, von wo aus die Schmalspurbahn „Trenino Verde“ nach Tempio Pausania startet. Die etwa 2-stündige Fahrt mit dem „Grünen Zug“ führt durch die landschaftlich ansprechende Region Gallura, deren Bild von Korkeichen, Granitfelsen und Weinreben geprägt wird. In Tempio haben Sie etwa 1 Stunde Aufenthalt, während der Sie durch die schöne Altstadt flanieren können. Weiterfahrt mit dem Bus zur Nuraghe Majori. Leichtes, sardisches Mittagessen. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel mit einem Stopp bei den 4000 Jahre alten Olivenbäumen der Region.

  • Costa Smeralda mit Porto Cervo (halbtags, ca. 60 €)

    Fahrt in das malerische Dorf San Pantaleo, wo Sie das bunte Markttreiben miterleben werden. Anschließend Weiterfahrt an die berühmte Costa Smeralda und Besuch des weltbekannten Yachthafens von Porto Cervo. Auf der kleinen Piazzetta befinden sich zahlreiche Boutiquen namhafter internationaler Designer. Möglichkeit zu einem Spaziergang und zum Besuch der Kirche Stella Maris, die modernes Design mit historischem Kirchenbaustil verbindet. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

Die in diesem Katalog genannten Preise und Zeiten der Ausflüge sowie das Ausflugsangebot können je nach Lage der verschiedenen Hotels abweichen.

 

Die Preise der Ausflüge (Stand Oktober 2016) sind Orientierungswerte und ohne Gewähr. Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.

Kataloge & Produkte