+352 2456-1
Mo. bis So. von 9.00 - 19.00 Uhr

Call now!
Luxair verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf der Luxair-Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Bari

7 Tage, 2 Erwachsene, 1 Kind

ab 545

Bari - Apulien

Italie

 

Italien

Dolce Vita par excellence

 

Italien - Inbegriff für Leidenschaft und Lebensfreude! Das facettenreiche Land ist nicht nur Sinnbild für Kultur, Kunst und kulinarische Genüsse, es ist auch das perfekte Urlaubsziel für all jene, die die Sonne und das Meer lieben, oder die einfach nur auf die ein oder andere Weise „la Dolce Vita” genießen möchten. Von der Adria über den Golf von Sorrent und Sardinien, bis nach Kalabrien und Sizilien - man findet überall die gleiche Lebensfreude und den Sinn für Schönheit und Glück.

Bari

 

Bari

 

Bari, die einzigartige Hauptstadt von Apulien, steht sowohl für Geschichte als auch für Natur, für hervorragende Küche ebenso wie für kulturelle Highlights. Erholen Sie sich an den hellen Sandstränden, bewundern Sie die schönen Küstenabschnitte dieser Region mit ihren steilen Klippen und besuchen Sie die schöne Barockstadt Lecce. Ein weiteres Muss unter den Sehenswürdigkeiten im Hinterland sind die „Trulli Pugliese“ – die weltberühmten, runden Steinhäuser, die es im Schatten der Jahrhunderte alten Olivenbäume Süditaliens zu entdecken gilt.


Ferienorte

41.1171488, 16.8719083

Trani

Torre Canne

Dieses Dörfchen bei Fasano, in der Provinz Brindisi, ein malerischer Badeort mit hübschen, feinsandigen Stränden. Die Terme von Torre Canne nutzen mineralische
Quellen, welche bekannt für seine heilende und beruhigende Kraft sind. Der Flughafen Bari ist ca. 70 km entfernt. 

 

Monopoli

Klein, aber charmant, Monopoli ist gut benannt! Im Griechischen bedeutet „Mono polis” eine einzigartige Stadt. Seine historischen und natürlichen Schönheiten werden den Besucher nur verzaubern. In der malerischen Altstadt befinden sich eine mittelalterliche Burg und eine Vielzahl von kleinen Kirchen. Der Flughafen Bari ist ca. 43 km entfernt.

Ugento

Ugento

Ein echtes architektonisches Juwel inmitten einer mediterranen Natur mit dem Duft von Olivenbäumen. Die Altstadt ist einen Besuch wert, verpassen Sie nicht die Tour St. Jean, die Kathedrale und die prächtigen Kirchen. Der Flughafen Bari ist ca. 224 km entfernt.

 

Vernole

Ca. 13 km von Lecce entfernt. Das barocke historische Erbe dieser Stadt wird im historischen Zentrum von Vernole sichtbar. Die Kirchen sind mit den für die Region typischen Steinen gebaut. Die umliegende Landschaft weist mehrere prähistorische Überreste auf, während sich in Küstennähe „Le Cesine” befindet, ein bekanntes Naturschutzgebiet der WWF-Organisation, das sich für den Schutz der Umwelt einsetzt. Der Flughafen Bari ist ca. 186 km entfernt.

Castel del Monte /Lecce

Polignano a Mare

Es war sicherlich diese malerische Küstenstadt mit ihren weißen Häusern im historischen Zentrum und den steil ins Meer abfallenden Klippen, die Domenico Modugno,
ein Kind vom Lande, zu seinem bekannten Lied „Volare“ inspiriert hat. Der Flughafen Bari ist ca. 37 km entfernt.

Fasano

Im Herzen der tausendjährigen Olivenhaine und nur wenige Schritte vom Meer entfernt, befindet sich das schöne, kleine historische Stadtzentrum von Fasano. Besichtigen Sie das alte Zentrum mit seinen zahlreichen engen Gassen. Typisch für diese Region sind die weiß gekälkten Mauern, die diese Gassen einrahmen. Der Flughafen Bari ist ca. 65 km entfernt.

Carovigno

Diese kleine Stadt ist in eine wunderschöne Landschaft eingebettet, in der sich zahlreiche ehemalige Bauernhöfe, die so genannten Masserias, befinden. Hier liegt auch das Naturschutzgebiet Torre Guaceto mit seinem naturbelassenen Strand und kleinen zauberhaften Buchten. Der Flughafen Bari ist ca. 95km entfernt.

Wichtige Informationen

 

- Obligatorische Aufenthaltstaxe vor Ort zu bezahlen.

Ausflüge

  • Alberobello (ca. 48,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Bei dieser 2,5-stündigen Besichtigung der Stadt Alberobello, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, sehen Sie authentische „Trulli“ – die typischen Landhäuser aus Stein mit einem kegelförmigen Dach, die als Wahrzeichen Apuliens gelten. Außerdem haben Sie Zeit, um durch die kleinen Gassen zu flanieren und das besondere Ambiente dieses Ortes zu genießen, typische Liköre der Region zu verkosten und einzukaufen.

  • Ostuni (ca. 20,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Ostuni wird aufgrund der typischen weiß gekalkten Häuser auch die „weiße Stadt“ genannt. Der 2,5-stündige Stadtrundgang durch Ostuni führt durch die engen Gassen, die durch zahlreiche Treppen und Arkaden miteinander verbunden sind, zum Franziskanerkloster und zur schönen gotischen Kathedrale mit ihrer sehenswerten Fensterrose. Ebenfalls Teil des Ausflugs ist ein Halt an einem Aussichtspunkt, der einen grandiosen Panoramablick auf die Küste und die umliegenden Olivenhaine bietet.

     

  • Lecce (ca. 48,- pro Person pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Das Barockstädtchen wird auch „Florenz des Südens“ genannt. Die 2,5-stündige Stadtführung durch Lecce beginnt an der Porta Napoli und führt anschließend durch das historische Zentrum und die Via Guiseppe Palmieri mit ihren hübschen Barockhäusern. Danach bewundern Sie die Kathedrale auf der Piazza del Duomo. Über die Piazza Sant‘Oronzo geht es weiter zur Basilika Santa Croce und zum Kastell Karls V. Außerdem haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, die Sie zum Einkaufen oder Spazieren nutzen können.

  • Matera (ca. 48,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Matera, zweite größte Stadt der Region Basilikata, Europäische Kulturhauptstadt. Die Stadt ist wegen ihrer Höhlensiedlungen (Sassi di Matera) sehr bekannt und gilt als UNESCO Weltkulturerbe. Charakteristisch für die alten Viertel, die Sassi genannt werden, sind die Wasserleitungssysteme und Zisternen. Antike kleine Häuser prägen die beiden Viertel Sasso Barisano und Sasso Caveoso werden durch das Tal Gravina de Matera. Besondere Merkmale der antiken Stadtviertel sind Wasserleitungen, Zisternen und natürlich die Felsen (Sassi di Matera). Die Besichtigung von Matera ist wie ein Spaziergang in eine vergessene Vergangenheit. Wenn Sie diese charmante Stadt in der Region Basilikata besichtigen, bekommen Sie das Gefühl inmitten eines Krippenspiels zu sein. Somit ist es auch kein Zufall, dass Matera auch das „zweite Bethlehemʺ genannt wird.

  • Stadt Bari (ca. 48,- pro Person, Mahlzeit nicht inklusive)

    Bari, Hauptstadt Apuliens, ist die größte Stadt antiken Ursprungs der Region mit Handels-Hafen und Universität. Sie ist von großer historischer Bedeutung und bietet viel Kultur und Traditionen. Sie werden die Altstadt- Bari Vechhia- entdecken, wo die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu finden sind: das normannisch schwäbischaragonische Kastell, die Kathedrale des Heiligen Sabino, die antike Mauer und die imposante Basilika des Heiligen Nikolaus im romanisch-apulischen Stil, sowie das Haus von Santa Klaus. Seit dem Mittelalter ist die Stadt ein Pilgerziel. Sie werden von den Damen der Altstadt verzaubert sein, die in der Strasse von Orechiette hausgemachte Nudeln anbieten.

Die genannten Preise und Zeiten der Ausflüge sowie das Ausflugsangebot können je nach Lage der verschiedenen Hotels abweichen. Die Preise der Ausflüge sind Orientierungswerte und ohne Gewähr. Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.

Kataloge & Produkte