Nach oben

LuxairGroup Sites

Bitte wählen Sie das Land Ihres Wohnsitzes und Ihre bevorzugte Sprache

Wohnsitz

Luxair verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Luxair-Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
Lanzarote

1 Woche, 2 Erwachsene, 1 Kind

ab 726
Lanzarote

All inclusive Hotel in Lanzarote

ab 662

FLUG + HOTEL

Spanien - Kanaren

Faszinierende Vulkaninseln voller Kontraste


Die landschaftliche Vielfalt der Kanaren umfasst subtropische Landschaften, wüstenartige Landstriche, hohe Felsmassive und goldene Strände. Lanzarote, Insel aus Feuer und Lava – Dünenlandschaften auf Gran Canaria, die an die Sahara erinnern – der imposante Vulkan, der ganz Teneriffa dominiert – und die unzähligen Traumstrände auf Fuerteventura… jede Insel hat ihren ganz persönlichen Charme! Allen gemein ist allerdings das sonnenreiche, milde Klima, das Groß und Klein das ganze Jahr über einen gelungenen Badeurlaub garantiert.

 

Lanzarote

Aufgrund ihrer unvergleichlichen Vulkanlandschaft wurde Lanzarote 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. Die zahlreichen Sonnenstunden, die wunderschönen Strände und das kristallklare Wasser laden zum Baden, Surfen und Tauchen ein. Die für die Insel charakteristische, originelle Architektur wurde maßgebend von dem lokalen Künstler César Manrique geprägt. Der Tourismus auf Lanzarote konzentriert sich im Wesentlichen auf die Gegend um Puerto del Carmen, Playa Blanca und Costa Teguise.

Ferienorte

An fast allen Badestränden der oben genannten touristischen Orte werden Liegen und Sonnenschirme zum Verleih angeboten. Die Kosten für 2 Liegestühle und einen Sonnenschirm belaufen sich auf ca. 12,- pro Tag.

29.0468535, -13.5899733

Lanzarote

Playa Blanca

Im Süden der Insel, ca. 35 km vom Flughafen entfernt. Um das ehemalige Fischerdorf, welches sich sein Flair weitgehend erhalten hat, ist ein neues, im landestypischen Stil gehaltenes Ferienzentrum entstanden. Dieser gesamte Bereich von Playa Blanca ist über eine Promenade (teilweise noch einfacher Fußweg) miteinander verbunden und verfügt über zwei Strände mit hellem feinen Sand „Playa Dorada“ und „Playa Flamingo“. Sehr beliebt ist ebenfalls der moderne Yachthafen „Marina Rubicon“ mit einer Vielzahl an Geschäften, Bars und Restaurants, die zum Bummeln und Verweilen einladen.

Für einen Tagesausflug in den Norden von Fuerteventura (Corralejo) kann man die Fähren nutzen, die regelmäßig am Hafen ablegen.

Unweit von Playa Blanca liegen die bekannten und naturbelassenen Papagayo-Strände (Naturschutzgebiet) mit glasklarem Wasser und wunderschönem weißen Sandstrand (ca. 5 km entfernt, erreichbar über eine unbefestigte und gebührenpflichtige Piste).

Von Playa Blanca aus genießt man wunderschöne Blicke nach Fuerteventura und zur Insel Los Lobos.

 

Lanzarote

 

Puerto Calero

Ein mondäner, kleiner Ferienort mit modernem Yachthafen, der ein ganz besonderes Flair schafft und zum Flanieren einlädt. Um den Hafen herum liegen stilvolle Cafés, Modeboutiquen und Geschäfte. Neben wenigen Hotels befinden sich einige exklusive Wohnanlagen in Puerto Calero. An der zerklüfteten Felsküste befinden sich kleine, steinige Buchten. Der Hafen, die Sandstrände und Bars von Puerto del Carmen liegen ca. 4 km von Puerto Calero entfernt.

Ideales Ziel für Individualisten, die einen kleinen Ort bevorzugen und guter Ausgangspunkt, um die Insel mit einem Mietwagen zu erkunden.

Lanzarote

Puerto del Carmen/Playa de los Pocillos

Puerto del Carmen liegt südlich von Arrecife, ca. 7 km vom Flughafen entfernt. Es ist ein ehemaliges Fischerdorf, welches sich in einen Ferienort mit Diskotheken, Cafés, Geschäften und Restaurants verwandelt hat. Den alten Charme spürt man noch in den engen Gassen rund um den Hafen, wo man sehr gute Fischrestaurants findet. Puerto del Carmen bietet eine schöne lang gezogene Promenade und einen großen Sandstrand, der flach ins Meer abfällt und deshalb besonders für Kinder geeignet ist.

Playa de los Pocillos ist eine neuere Ferienzone, direkt an Puerto del Carmen angrenzend, ca. 4 km vom Flughafen entfernt. Neben einigen Geschäften und Cafés gibt es ebenfalls einen sanft abfallenden Sandstrand. Die gesamte Zone von Puerto del Carmen und Playa de los Pocillos ist über eine schöne Promenade miteinander verbunden.

Der 18-Loch-Golfplatz liegt am Hang, zwischen Puerto del Carmen und der Gemeinde Tias. Die Entfernung von den Hotelzonen beträgt ca. 3 km.

Lanzarote

 

 

Costa Teguise

Nördlich der Hauptstadt Arrecife, ca. 10 km vom Flughafen entfernt. Dieses moderne Ferienzentrum, nach der früheren Inselhauptstadt Teguise benannt, bietet eine kleine Promenade, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie gute Voraussetzungen für Wassersportler, insbesondere Taucher und Windsurfer. Der Hauptstrand „Las Cucharas“ ist ca. 600 m lang und liegt im Herzen des Ortes. Der bekannte Künstler César Manrique wirkte bei der Planung des Ortes mit, wodurch sich auch in den Hotelanlagen der typische Inselstil wiederfindet. Ca. 3 km von Costa Teguise entfernt befindet sich ein 18-Loch-Golfplatz.

 

Ausflüge

  • Gran Tour (ca. 69 €)

    Erleben Sie die gesamte Schönheit Lanzarotes bei einem unvergesslichen Tagesausflug. Mittagessen inklusive.

  • Südtour (ca. 44 €)

    Der faszinierende Tag beginnt im Timanfaya-Gebiet mit seinen erstarrten Lavaströmen und bizarr skurrilen Felsformationen. Weiterfahrt in das preisgekrönte Dorf Yaiza und zum grünen Kratersee El Golfo. Rückfahrt durch das Weinanbaugebiet von La Geria mit Gelegenheit zu einer Weinprobe. Mittagessen inklusive.

  • Nordtour (ca. 60 €)

    Fahrt zur ehemaligen Inselhauptstadt Teguise, über Haría, das Dorf im „Tal der 1000 Palmen“, zum „Mirador del Rio“ mit seiner atemberaubenden Aussicht. Weiter zur „Cueva de los Verdes“, der einzigen zu besichtigenden Lavahöhle der Erde, oder zu der von César Manrique gestalteten Lavagrotte „Jameos del Agua“. Mittagessen inklusive.

  • Submarine-Safari (ca. 55 €)

    Ein einmaliges Erlebnis und eine unvergessliche Reise zum Meeresgrund des Atlantischen Ozeans im U-Boot. Der Tauchgang dauert ungefähr eine Stunde und bringt Sie auf eine Tiefe von mindestens 30 m. Transfer zum Yachthafen Puerto Calero inbegriffen.

  • Princesa Ico – Sanddünen von Fuerteventura (ca. 53 €)

    Fahrt mit dem Glasboden-Katamaran „Princesa Ico“ nach Corralejo – Fuerteventura. Kurze Busfahrt durch den Norden der Insel, inkl. Naturpark mit den Sanddünen von Corralejo. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in den weißen Sanddünen und im Ort Corralejo. In Corralejo bietet sich die Möglichkeit zum Baden, Einkaufen oder Relaxen am Hafen oder in den schönen Cafés oder Bars an der Promenade. Am Nachmittag Rückfahrt nach Lanzarote mit einem Halt an der Küste, wo Sie die Unterwasserwelt bewundern können. Mittagessen inklusive.

Die in diesem Katalog genannten Preise und Zeiten der Ausflüge sowie das Ausflugsangebot können je nach Lage der verschiedenen Hotels abweichen.

Die Preise der Ausflüge (Stand Oktober 2017) sind Orientierungswerte und ohne Gewähr. Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.

Kataloge & Produkte