+352 2456-1
Mo. bis Sa. 09.00 - 19.00 Uhr / So. 09.00 - 17.00 Uhr

Call now!
warning

Ihr Browser wird nicht unterstützt

Der von Ihnen verwendete Browser – Internet Explorer oder eine alte Version von Edge – wird von unserer Website nicht unterstützt. Um keine Einschränkungen bei der Nutzung unserer Website zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, eine neuere Version von Edge oder einen anderen modernen Browser zu verwenden, wie z.B. Chrome, Safari oder Firefox.

close
Intelligent Flight Search
Application Intelligent Package Search

Unsere besten Angbote auf Mallorca! 

Urlaub auf Mallorca

Spain

 

Bunte Landschaften und kulturelle Schätze

 

Die Vielfalt der Regionen und die zahlreichen Inseln, aus denen Spanien besteht, verleihen dem Land ein Facettenreichtum, der es schon seit Jahrzehnten zu einem attraktiven Reiseziel macht. Seine kulturellen Highlights, die bunten Landschaften, die herrlichen Strände und das milde Klima machen es zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Europa. Die Städte im Süden mit ihrem maurischen Erbe, das charakterstarke Andalusien, die festliche Atmosphäre und die grünen Kulissen der Balearen oder die einzigartige Vulkanlandschaft der Kanaren... Sie alle entführen Sie in unterschiedliche Welten und sorgen für unvergessliche Momente.

Majorque

 

Sonne, Dolce Vita und Fiesta!

 

Die Balearen sind der Inbegriff des unbeschwerten Lebens und bieten herrliche weiße Sandstrände, wunderschöne Berglandschaften und ein reiches und vielfältiges historisches und kulturelles Erbe. Seit Jahrzehnten gelten sie als Geheimtipp, wenn es darum geht, fast das ganze Jahr über einen sonnigen Urlaub zu genießen. Mallorca ist in nur zwei Flugstunden zu erreichen, und nach Ibiza benötigen Sie etwas mehr als zweieinhalb Stunden. Ihr Aufenthalt bietet Ihnen die Möglichkeit, nach Herzenslust gesellige Momente, sportliche Aktivitäten, kulturelle Entdeckungen und aufregende Abende miteinander zu verbinden.

Majorque

Eine Insel mit tausend Gesichtern

 

Angesichts der prächtigen Landschaften, der sowohl festlichen als auch gelassenen Stimmung und der Kultur- und Freizeitangebote eignet sich Mallorca gleichermaßen für Familien, Pärchen und Alleinreisende. In der lebendigen und kosmopolitischen Hauptstadt Palma gibt es in der Altstadt viele interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken, und auch zum Bummeln und Einkaufen ist die Stadt wie geschaffen. Entlang der Küste finden Sie pulsierende Strandurlaubsorte, lange weiße Sandstrände und verborgene Buchten. Das Inselinnere ist dagegen authentischer und beheimatet kleine Dörfer aus Naturstein, die wie Postkartenidyllen anmuten. Die Insel ist außerdem ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer, die die hügelige Topografie und die speziell für sie geschaffene Infrastruktur zu schätzen wissen. 


Ferienorte

39.6952629, 3.0175712


Puerto Pollensa

Alcúdia

Alcúdia liegt in einer malerischen Einbuchtung im Nordosten der Insel und wird von einer 14 km langen Sandbucht gesäumt. Alcúdia und Puerto de Alcúdia beherbergen die archäologische Stätte von Pollentia, der ehemaligen römischen Hauptstadt der Insel. Die von mittelalterlichen Stadtmauern umgebene Altstadt von Alcúdia ist besonders wegen ihrer gemütlichen Atmosphäre und den kleinen gepflasterten Gassen, in denen regelmäßig Feste aller Art stattfinden, ein Anziehungspunkt. Für Natur- und Tierliebhaber ist das Naturschutzgebiet Albufera ebenfalls ein Muss. Hier haben sich zahlreiche Arten angesiedelt und die Landschaft ist noch völlig unberührt! Entfernung zum Flughafen: 67 km.

 

Cala Mandia / Porto Cristo 

An der Südostküste Mallorcas gibt es viele schöne Orte wie Cala Mandia oder Porto Cristo mit langen, schönen Sandstränden und klarem Wasser, das zum Baden einlädt. Porto Cristo wird zudem für seine authentische Atmosphäre und seinen kleinen Fischerhafen geschätzt. Daneben gehören die Cuevas del Drach (Drachenhöhlen) zu den Orten, die man gesehen haben muss, wenn man sich in der Gegend aufhält. Entfernung zum Flughafen: 60 km.

Alcudia

Cala Mesquida / Cala Ratjada / Cala de Sa Font

Diese kleinen, ruhigen Badeorte sind wegen ihrer schönen, flach abfallenden Sandstrände, die auf beiden Seiten von felsigen, mit Bäumen bewachsenen Hügeln eingerahmt werden, besonders bei Familien beliebt. Wenn Sie einen lebhafteren Strandurlaub erleben möchten, können Sie einen Bummelzug nach Cala Millor nehmen oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Entfernung zum Flughafen: 68 km.

 

Cala Millor

Dieser moderne Badeort wird durch eine liebevoll gestaltete Strandpromenade und einen schönen, flach abfallenden und kinderfreundlichen Sandstrand abgerundet. Darüber hinaus werden zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten für diejenigen angeboten, die auch im Urlaub aktiv bleiben möchten. Am Abend herrscht ein reges Treiben in den zahlreichen Cafés, Restaurants, Bodegas, Bars und Diskotheken entlang der Promenade. Der Ort ist besonders beim deutschsprachigen Publikum beliebt. Entfernung zum Flughafen: 70 km.

 

Playa de Muro

Cala Mondragó / Cala d'Or / Calas de Mallorca

An der Südostküste Mallorcas gibt es zahlreiche bezaubernde Orte, die in hübsche kleine Buchten eingebettet und von Naturschutzgebieten umgeben sind. Die idyllischen Sandstrände sind ideal für einen Familienurlaub und bieten optimale und sichere Bedingungen zum Schwimmen und für Strandaktivitäten. In den Cafés und Bistros, Restaurants und Bars oder beim Bummeln durch die Boutiquen herrscht eine sehr gesellige Atmosphäre. Entfernung zum Flughafen: 63 km.

 

Camp de Mar

Der Ferienort liegt 2 km westlich von Paguera an einem kleinen, hellen Sandstrand im Südwesten der Insel. Zum Ort gehört ein 18-Loch-Golfplatz in traumhafter Lage zwischen Bergen und Meer. Distanz zum Flughafen: 38 km.

Cala Mandia

Can Pastilla

Dieser Stadtteil von Palma de Mallorca ist bei Touristen, Urlaubern vom spanischen Festland sowie bei Einheimischen sehr beliebt. Sein Strand bildet den ersten Teil des Playa de Palma, der sich bis nach El Arenal erstreckt. Die Strandpromenade von Can Pastilla bietet Bars, Cafés, Discos und Geschäfte. Optimal, um einen Badeurlaub mit einem Städtetrip zu verbinden. Distanz zum Flughafen: 5 km. 

 

Can Picafort

Touristenort mit Yachthafen im Nordosten der Insel. Am östlichen Ende der Bucht von Alcúdia erwarten Sie ruhige, flach abfallende Strände, viele Naturschutzgebiete und ein abwechslungsreiches Angebot an Freizeitaktivitäten. Besonders interessant sind die Dolmen ("Steintische") von Son Bauló, die pyramidenförmigen Obelisken an der Strandpromenade sowie die Grabstätten von Son Real und S'Illot des Porres. Distanz zum Flughafen: 64 km.

 

Cala Millor

Colonia de Sant Jordi

Der kleine Fischerhafen in der Nähe einer der ältesten Salinen der Welt hat sich allmählich zu einem beliebten Urlaubsort für Familien im Südosten Mallorcas entwickelt. Seine Entwicklung schritt behutsam voran und bewahrte die Lebensfreude von damals. Seine Nähe zum Nationalpark Cabrera und seinen schönen weißen Sandstrände, die von kristallklarem Wasser umspült werden, machen ihn zu einem idealen Ort für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Bei einem Urlaub in Colonia de Sant Jordi lohnt sich ein Abstecher zu den herrlichen Stränden Es Estanys und Es Trenc auf der einen Seite des Ortes und Es Dolç und Es Carbo auf der anderen Seite. Entfernung zum Flughafen: ca. 45 km.

 

Illetas

Die kleine, schöne Bucht befindet sich im Südwesten Mallorcas und ist vom Flughafen und Palma-Stadt aus sehr bequem zu erreichen. Der flach ins Meer abfallende Sandstrand ist ca. 200 m lang und bis zu 80 m breit. Keine LuxairTours-Reiseleitung im Hotel in diesem Ferienort. Distanz zum Flughafen: 20 km.

Porto Cristo

Lluchmayor

Dies ist die viertgrößte Stadt Mallorcas. Der ca. 4 km entfernte schöne 18-Loch-Golfplatz Son Antem mit natürlichem Baumbestand verfügt über die größte Driving Range Mallorcas. Die nächstgelegenen Strände an der Südküste sind ca. 20 km entfernt. Distanz zum Flughafen: 27 km.

 

Paguera

Paguera liegt im Südwesten Mallorcas und gehört zur Gemeinde Calvià. Der Ort wird wegen seiner drei schönen Sandstrände - Palmira, Tora und Romana - geschätzt, die durch eine lange Promenade miteinander verbunden sind und ideale Bedingungen zum Baden und für Wassersportaktivitäten bieten. Bitte beachten Sie, dass die LuxairTours-Reiseleiter in den Hotels in dieser Ortschaft nicht anwesend sind. Entfernung zum Flughafen: ca. 30 km.

Cala Domingos

Palmanova

Das ehemalige kleine Fischerdorf liegt an der Südwestküste Mallorcas, in der Nähe des quirligen Ferienortes Magaluf mit einem großen Aquapark und zahlreichen Unterhaltungs- und Wassersportmöglichkeiten. An der Promenade von Palmanova, die sich entlang des feinsandigen, weißen Sandstrandes entlangzieht, reihen sich Restaurants, Bars und Geschäfte aneinander. Distanz zum Flughafen: 30 km.

 

Playa de Muro

Playa de Muro liegt in der Bucht von Alcúdia an einem riesigen Strand, der sich über 6 km erstreckt und nahtlos in die benachbarten Urlaubsorte übergeht. Der Ort ist perfekt, um einen ruhigen Urlaub mit einem schönen Panorama auf die nördlichen Gipfel und seichtem, kristallklarem Wasser zu genießen. Entfernung zum Flughafen: 64 km.

Cala Serena

Playa de Palma

Diese Hochburg des mallorquinischen Tourismus liegt im Osten von Palma, an einem schönen Sandstrand und seiner palmengesäumten Strandpromenade. Was das Unterhaltungsangebot betrifft, ist die Auswahl schier endlos. Hier finden Sie die angesagtesten Diskotheken und die gemütlichsten Bodegas. Entfernung zum Flughafen: 5 km.

Colonia Sant Jordi

Porto Petro

An der Südostküste Mallorcas befinden sich viele reizvolle Orte entlang der buchtenreichen Küste. Die zahlreichen feinsandigen Badebuchten laden zum Erholen und Wohlfühlen mit der ganzen Familie ein. Viele Strandbars, Straßencafés, Restaurants und Geschäfte befinden sich in den Zentren und laden zum Flanieren und Bummeln ein. Der nächst größere Fischerort ist Porto Cristo, dort befinden sich auch die berühmten „Cuevas del Drach“. Distanz zum Flughafen: 57 km.

 

Sa Coma

Die kleinen Badeorte in der Nähe von Cala Millor mit langen, flach abfallenden Sandstränden sind besonders geeignet für Familien mit Kindern. Wenn Sie mehr Unterhaltung und Abwechslung wünschen, sind Sie mit einer Minibahn und öffentlichen Verkehrsmitteln schnell in Cala Millor. Distanz zum Flughafen: 68 km.

Cave with bay

Santa Ponsa

Santa Ponsa liegt im Südwesten der Insel und ist wegen seiner größeren und kleineren Strände und seines klaren, flachen Wassers, das zum Schwimmen und für Strandaktivitäten geeignet ist, sehr beliebt. Der Ort bietet eine angenehme Infrastruktur und gute Annehmlichkeiten und befindet sich in unmittelbarer Nähe von 3 Golfplätzen. Entfernung zum Flughafen: ca. 34 km.

 

Cala Serena

Eingebettet in einer kleinen natürlichen Bucht mit einer Postkartenidylle liegt Cala Serena mit seinem paradiesischen Strand, der von baumgesäumten Klippen umgeben ist. Der Ort eignet sich hervorragend zum Tauchen und Schnorcheln. Bitte beachten Sie, dass die LuxairTours-Reiseleiter in den Hotels in Cala Serena während der Wintersaison nicht anwesend sind. Entfernung zum Flughafen: 60 km.

Cala Mayor

Cala Domingos

Die Bucht von Cala Domingos liegt im Osten der Insel, am Rande von Cales de Mallorca, und zeichnet sich durch zwei goldfarbene Strände und kristallklares Wasser aus, die mit der Blauen Flagge gekennzeichnet sind. Die Strände sind von felsigen, mit Pinien bewachsenen Landschaften umgeben und bieten einen idyllischen Ausgangspunkt für Wassersportaktivitäten und zum Entspannen. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich einige Lokale, die zu einem Drink oder einem Essen in gemütlicher Atmosphäre einladen. Entfernung zum Flughafen: ca. 64 km.

 

Cala Bona

Dieser kleine Urlaubsort nördlich von Cala Millor ist wegen seines schönen, flach abfallenden Strandes und seiner friedlichen, familiären Atmosphäre beliebt. Es gibt einen kleinen, lebhaften Yachthafen und eine Strandpromenade, die zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Der Ort ist ideal für diejenigen, die sich von den belebten Stränden der umliegenden touristischen Urlaubsorte erholen möchten. Entfernung zum Flughafen: 72 km.


Must-do & Must-see - Unsere Empfehlungen

Must-do

  • Der Rote Blitz, auch Orangenexpress genannt, diente früher dazu, Orangen und Mandeln auf dem Schienenweg zu befördern. Er verbindet Palma mit Sóller, einem malerischen Bergdorf, wo er noch immer im Einsatz ist, um Besuchern und Interessierten die vielen Sehenswürdigkeiten und schönsten Landschaften der Insel zu zeigen.
  • Naturliebhaber und Sportler sollten unbedingt einen Tag lang auf den Strand verzichten und sich in das wunderschöne Hinterland in die Berge begeben. Das Tramuntana-Gebirge, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist Pflichtprogramm. Verpassen Sie auf Ihrem Ausflug nicht, einen Zwischenstopp in Valdemossa einzulegen, einem charmanten Dorf, das sein ursprüngliches Wesen bewahrt hat.
  • Bekannt für seine ausgelassene Stimmung ist Playa de Palma mit seinen vielen angesagten Bars und Nachtclubs eindeutig der Ort, an dem man am besten feiert.

Must-see

  • Die an der Ostküste Mallorcas gelegenen Cuevas del Drach (Drachenhöhlen) bieten mit ihren beeindruckenden Stalaktiten, Stalagmiten und anderen geologischen Kuriositäten, die von den Naturelementen geformt wurden, einen magischen Anblick. In dieser märchenhaften Atmosphäre findet man sogar einen unterirdischen See, in dem manchmal Musiker Konzerte austragen. 
  • Wenn man von Palma spricht, denkt man sofort an die Kathedrale La Seu, aber diese trendige und kosmopolitische Stadt hält noch viele weitere architektonische, kulturelle und festliche Überraschungen für Sie bereit. Bei einer Fahrt mit dem Hop-on/Hop-off-Bus können Sie sich einen Eindruck von der Stadt verschaffen und in den Vierteln verweilen, die Ihnen am besten gefallen!
  • Am Cap de Formentor, das das Ende des Tramuntana-Gebirges im Norden Mallorcas markiert, lohnt es sich, einen Abstecher zu machen und die herrliche Aussicht vom Leuchtturm zu genießen. Einfach spektakulär!

Ausflüge

Unsere Ausflüge ermöglichen es Ihnen, Ihr Reiseziel mit all seinen Facetten kennenzulernen. Entdecken Sie sehenswerte Orte, paradiesische Strände und typische Gerichte aus der Region. Für dieses Reiseziel werden folgende hochwertige Ausflüge von LuxairTours angeboten:

  • Cap de Formentor

    Von Palma de Mallorca aus fahren Sie zunächst durch die mallorquinische Ebene bis nach Port de Pollença, wo Sie die Küstenstraße nehmen, die Sie bis zum Cap de Formentor, dem nördlichsten Punkt der Insel, führt. Schon die Fahrt selbst ist eine visuelle Sensation, denn auf einer Strecke von etwa 20 Kilometern können Sie die Schönheit der Landschaft dieses einzigartigen und unberührten Ortes genießen, vor allem von den zahlreichen Aussichtspunkten aus, die sich hervorragend für Fotopausen eignen. Auf dem Gipfel des Cap de Formentor steht der Leuchtturm, der 1857 erbaut wurde, um den Schiffen den Weg entlang der Küste zu weisen. 

  • Grottes du Dragon

    Von Palma de Malloca aus fahren Sie nach Porto Cristo, wo sich die Drachenhöhlen (Cuevas del Drach) befinden, die von einigen Historikern erstmals im Jahr 1338 erwähnt wurden! 25 Meter unter der Erde erstreckt sich dieses Wunder der Natur über 1200 Meter. Von diesen Höhlen aus kann man alle Arten von Stalaktiten, Stalagmiten und andere geologische Kuriositäten beobachten, die im Laufe der Jahrhunderte durch das Eindringen von Wasser und anderen natürlichen Elementen entstanden sind. Die Galerien führen auch zu einem unterirdischen See, der 117 Meter lang und zwischen 4 und 12 Meter tief ist. Der Lac Edouard Alfred Martel, der nach dem Höhlenforscher benannt ist, der ihn zum ersten Mal durchquert hat, zählt zu den drei größten unterirdischen Seen der Welt. 

  • Majorque Authentique

    Als Erstes können Sie in die herzliche und farbenfrohe Atmosphäre der traditionellen mallorquinischen Märkte eintauchen, auf denen gute Laune und der Duft von aromatischen Kräutern und wohlriechenden Gewürzen regieren. Der Markt von Felanitx ist ein wöchentlicher Treffpunkt für Einheimische und Gelegenheitsbesucher. In den engen Gassen des Stadtzentrums und rund um die Kirche Sant Miquel sind unzählige Stände aufgebaut. Er bietet alle Arten von Lebensmitteln und Kunsthandwerk an und ist besonders für seine Keramikwaren beliebt. Nach diesem ersten Besuch geht es weiter zum Sanktuarium von San Salvador, einem beliebten Pilgerziel auf 509 m Höhe. Dort besichtigen Sie unter anderem das Kloster aus dem Jahr 1348 und genießen einen atemberaubenden Ausblick von der Anhöhe, auf der das Kloster steht. 

  • San Salavador

    Dieser Ausflug führt Sie nach Sineu, der ehemaligen königlichen Hauptstadt im Herzen der mallorquinischen Landschaft. Seit 700 Jahren findet in dieser malerischen und geschichtsträchtigen Kleinstadt ein traditioneller Markt statt, der von König Jaume im Rahmen des internationalen Handels eingeführt wurde. Der Markt ist farbenfroh und stellt die lokale Landwirtschaft und das Kunsthandwerk in den Vordergrund. Nach dieser authentischen Besichtigung geht die Fahrt weiter in Richtung Manacor und Porto Cristo zu den Cuevas del Drach (Drachenhöhlen), wo Sie in den 1200 Meter langen Gängen die Werke bewundern können, die Mutter Natur im Laufe der Jahrhunderte geschaffen hat! Stalaktiten, Stalagmiten und andere natürliche Skulpturen werden Sie ebenso überraschen wie der riesige Martelsee, der sich über 117 Meter erstreckt und zu den drei größten unterirdischen Seen der Welt zählt. Der Höhepunkt, bevor Sie am späten Nachmittag zum Hotel zurückkehren, wird in Form einer Ton- und Lichtshow auf dem See stattfinden und Ihnen zweifellos eine bleibende Erinnerung an Ihren Tag bescheren! 


    Gut zu wissen: Es ist strengstens verboten, in der Höhle zu fotografieren oder zu filmen. 

  • Marché de Sineu

    Bei dieser Aktivität können Sie den Besuch der Hauptstadt der Balearen, Palma de Mallorca, mit dem Besuch von Valldemossa kombinieren, einem malerischen Dorf im Herzen des Tramuntana-Gebirges, dessen Gassen Sie in Ihrem eigenen Tempo durchstreifen können. Die Route führt Sie zunächst nach Palma, das Sie mit seiner pulsierenden Atmosphäre und seinem kosmopolitischen Charakter verzaubern wird. In der Altstadt finden Sie Spuren der verschiedenen Zivilisationen und Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Kathedrale La Seu, ein Meisterwerk der gotischen Architektur, oder den Almundaina-Palast, die offizielle Residenz des Königspaares aus dem 14. Jahrhundert. Sie können auch am Yachthafen entlang schlendern oder sich in den engen Gassen umsehen, in denen sich charakteristische Häuser, schicke Boutiquen und charmante Cafés aneinanderreihen. Auf der Fahrt nach Valldemossa können Sie die schöne Landschaft und die Aussicht von oben genießen, während Ihr Reiseleiter Ihnen alles Wissenswerte über das Dorf erzählt, in dem George Sand und Frédéric Chopin im Winter 1838-1839 wohnten. Nach Ihrer Ankunft haben Sie die Möglichkeit, den authentischen Charakter der Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder das Königliche Kartäuserkloster mit seiner alten Apotheke, der Kirche oder den Zellen, in denen sich die Mönche aufhielten, zu besuchen. Im Palast des Königs Sancho können Sie eine Folkloretanzvorführung oder ein Klavierkonzert besuchen, um das Erlebnis zu vervollständigen.  

  • Palma

    Diese Aktivität wird allen, die das Meer lieben, gefallen. An Bord eines Motorboots, Segelboots oder Katamarans können Sie die mallorquinische Küste und insbesondere die Bucht von Pollensa aus einem ganz anderen Blickwinkel entdecken. Sie werden nicht nur die Schönheit der Landschaft mit den majestätischen Bergen im Hintergrund genießen, sondern können sich auch die Zeit nehmen, die Unterwasserwelt bei einem Schnorchelgang in den schönsten Buchten der Insel zu erkunden (Maske, Flossen und Schnorchel werden Ihnen zur Verfügung gestellt). Kopfbedeckung und Sonnencreme sind unverzichtbar.

     

    Dauer: 1 ganzer Tag (inkl. Mahlzeiten) oder ein halber Tag. 
     

  • Robinson CAT

    Bei jedem Urlaub auf Mallorca lohnt sich ein Zwischenstopp in Valdemossa, das sich im Herzen des Tramuntana-Gebirges befindet. LuxairTours begleitet Sie und zeigt Ihnen diesen authentischen Ort, der inmitten einer grandiosen Landschaft liegt. Die Fahrt nach Valdemossa führt über S'Esgleyeta, bevor Sie die kurvenreiche Straße zu dem Dorf nehmen, in dem Frédéric Chopin und George Sand im Winter 1838-1839 lebten. Hier besichtigen Sie unter anderem die Königliche Kartause, in der sie untergebracht waren und die beide enorm inspiriert hat. Das ehemalige Kloster beherbergt ein Museum, in dem einige Gegenstände aus ihrem Besitz, aber auch das Erbe der Kartäusermönche und verschiedene Kunstwerke ausgestellt sind. Die alte Farmacia de la Cartuja, die von den Kartäusermönchen selbst gegründet wurde, ist eine der am besten erhaltenen Apotheken Europas und ein Muss für jeden Besucher. Die Mönche verkauften hier vor allem Medikamente aus Heilpflanzen, die sie selbst angebaut hatten. 

     

    Gut zu wissen: Diese Tour wird normalerweise ab März angeboten, während der Wintersaison gibt es ein reduziertes Programm (weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem LuxairTours-Reiseleiter vor Ort). 
     

Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.


Wichtiger Hinweis

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Regierung der Balearen Ihre Ökosteuer für alle Aufenthalte erhöht hat. Diese wird direkt in den Hotels in Rechnung gestellt.



Kataloge und Angebote für Ihren Sommerurlaub

Kataloge und Angebote für Ihren Winterurlaub


Unsere Partner

Sammeln Sie Meilen mit LuxairTours Pauschalreisen

Sammeln Sie Meilen für Pauschalreisenbuchungen aus unseren Broschüren Happy Summer, Vakanz & Excellence. Geben Sie einfach Ihre Miles & More-Nummer während der Buchung, beim Online Check-in oder spätestens am Check-in Schalter am Flughafen an. Buchen Sie jetzt

Unser Partner Pharmalite

Entdecken Sie Pharmalite, Ihre Online-Apotheke. Wählen Sie Gesundheitsprodukte Ihrer Lieblingsmarken, mit 24/48 h Lieferung. Auf Reisen können Sie von medizinischen Online-Diensten profitieren. Mehr Info

Mietwagen

Profitieren Sie von einer großen Auswahl an Mietwagen, die für einen Familienausflug, ein Wochenende mit Freunden oder für eine romantische Auszeit geeignet sind. Buchen Sie jetzt Ihren Mietwagen