+352 2456-1
Mo. bis Sa. von 09.00 - 19.00 Uhr / So. von 09.00 - 17.00

Call now!
warning

Ihr Browser wird nicht unterstützt

Der von Ihnen verwendete Browser – Internet Explorer oder eine alte Version von Edge – wird von unserer Website nicht unterstützt. Um keine Einschränkungen bei der Nutzung unserer Website zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, eine neuere Version von Edge oder einen anderen modernen Browser zu verwenden, wie z.B. Chrome, Safari oder Firefox.

close
Djerba

7 Nächte, 2 Erwachsene, All Inclusive

ab 345
Djerba

Fiesta Beach Club

ab
Intelligent Flight Search
Application Intelligent Package Search

Unsere besten Angebote auf Djerba!


Ihr Aufenthalt in Djerba la Douce

 

Wir bieten Flüge/Pauschalreisen (Flug + Hotel) nach Djerba bis zum 27. März 2022 an. Ab sofort buchbar!

 

 

Auszeit in einer Oase des Wohlbefindens

 

Der Ort mit dem Spitznamen "Djerba la Douce" genießt das ganze Jahr über ein mildes Klima, das sich durch eine allgegenwärtige Sonne und eine angenehme Meeresbrise auszeichnet. Die Insel ist umgeben von herrlich weißen Sandstränden, die von kristallklarem Wasser umspült werden und einem Hinterland, das von malerischen weißen Häusern und dem Grün der Palmenhaine durchsetzt sind. Die bezaubernde Landschaft, das kulturelle Erbe und ein ausgeprägter Sinn für Gastfreundschaft sowie ausgezeichnete Hoteleinrichtungen machen Djerba zu einem idealen Ziel für einen erholsamen Aufenthalt.

Ferienorte

33.8075978, 10.8451467


 

Midoun

In der Nähe der Hotelzone, in der Region der Menzel und der bewässerten Gärten befindet die zweite Stadt von Djerba. Sie beherbergt drei verschiedene Souks und die ehemalige Ölmühle, die drei Jahrhunderte alt ist.

 

Houmt Souk

Ca. 8km vom Flughafen entfernt befindet sich die administrative Hauptstadt der Insel Djerba. Ihr Name bedeutet „Marktviertel“. Sie ist für ihre Altstadt, Museen, historischen Monumente und beleb-ten und bunten Souks, die sowohl die Einwohner der benachbarten Ortschaften als auch Touristen anzieht, bekannt.

 

 

Zarzis

Die Stadt, die ca. 50 km vom Flughafen entfernt und auf dem Kontinent gegenüber von Djerba liegt, wurde kürzlich als Badeziel entdeckt. Durch die Aufwertung seiner langen Strände und seiner Palmenhaine vor den Toren der neuen Viertel hat sich das Gesicht der Stadt allmählich verändert. Aus touristischer Sicht ist sie nun die Erweiterung Djerbas auf diesem Kontinent.

Ausflüge

  • Diese Exkursion führt Sie in die echte Wüste. Mit der Fähre verlassen Sie die Insel Djerba in Richtung des Berberdorfs Tamezret. Nach einer Kaffee- und Fotopause in diesem idyllischen Bergdorf, geht es weiter nach Douz, dem „Tor zur Wüste“, wo Sie die Möglichkeit haben, sich bei einem Ritt auf dem Rücken eines Dromedars in den Dünen der Sahara wie Lawrence von Arabien zu fühlen. Mittagessen und Zeit zur freien Verfügung in Douz. Anschließend Besichtigung des Dorfs Matmata, um eine für die Region typische Behausung zu entdecken und zu erleben, wie es ist, in einer Höhlenwohnung zehn Meter unter dem Boden zu leben. Über die „Straße der Römer“ geht es zurück nach Djerba, dabei wird ein Zwischenstopp in Medenine eingelegt, wo Sie seine Ghorfas, die ehemaligen Kornspeicher, erkunden können.

  • Sie entdecken die „Straße der Römer“ (Fotostopp), die die Insel mit dem Festland verbindet. Danach geht es weiter nach Guallela, das für seine Töpfereien und sein schönes kulturhistorisches Museum bekannt ist. Anschließend fahren Sie in das Dorf Erriadh, um „die Ghriba“, eine der ältesten Synagogen weltweit, zu besichtigen. Hier entdecken Sie außerdem ein echtes Freilichtmuseum, das „Djerba Hood“, das von Street-Art Künstlern aus der ganzen Welt gestaltet wurde.
    Schließlich geht es nach Houmt Souk, der Hauptstadt von Djerba, zur Besichtigung ihrer Souks und ihres Fischerhafens.
    Nach dem Mittagessen (inklusive, außer Getränke) endet Ihr Tag mit einem Besuch des Parks „Djerba Explore“, der größten Krokodilfarm des Mittelmeers.

  • Bei dieser zweitägigen Exkursion können Sie eine andere Seite des charmanten Landes kennenlernen. 
    1. Tag: Sie verlassen die Insel Djerba mit der Fähre in Richtung des berühmten Salzsees Chott El Djerid, wo Sie bei einem kurzen Zwischenstopp das Phänomen der Verdampfung bewundern können, bevor Sie sich nach Tozeur begeben.
    Nach der Ankunft in dem Hotel in Tozeur (Vollpension) und nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Jeep nach Chebika, um die wunderschönen Bergoasen von Tamerza zu erkunden, die für ihre Wasserfälle berühmt sind. Dieser traumhafte Tag endet mit dem Besuch des traditionellen Museums „Dar Cherait“, bevor Sie wieder ins Hotel zurückkehren.
    2. Tag: Nach dem Frühstück erkunden Sie die Altstadt von Tozeur mit ihrer Medina aus Tausendundeiner Nacht. Anschließend geht es weiter nach Douz, wo Sie die Gelegenheit haben, auf dem Rücken eines Dromedars aus dem östlichen Erg zu reiten (fakultativ). 
    Ihre nächste Station nach dem Mittagessen ist das Höhlendorf Matmata, eine ganz besondere Landschaft in den Bergen, mit zehn Meter tief in den Boden eingegrabenen Behausungen. Nach diesem Besuch machen Sie sich über die „Straße der Römer“ auf den Rückweg zur Insel Djerba.

  • Im Hafen von Houmt Souk gehen sie an Bord eines Piratenschiffs, um nach ca. 1 Stunde die Insel mit den rosa Flamingos zu erreichen (während der Fahrt Musik und Animation). Während der Fahrt haben Sie die Möglichkeit, Delfine zu beobachten und zu fotografieren. Auf der Insel haben Sie Zeit zur Ihrer freien Verfügung und können Baden oder am feinen Sandstrand liegen. Das Mittagessen wird von Matrosen in einem angenehmen Ambiente zubereitet. Zurück im Hafen erleben Sie live mit, wie die Fischer mit Netzen ihren Fang einholen.

Die genannten Preise und Zeiten der Ausflüge sowie das Ausflugsangebot können je nach Lage der verschiedenen Hotels abweichen. Die Preise der Ausflüge sind Orientierungswerte und ohne Gewähr. Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.

Wichtiger Hinweis

Ramadan: während dieser Periode kann es sein, dass verschiedene Restaurants außerhalb des Hotels geschlossen bleiblen und dass das Animationsprogramm eingeschränkt ist.

 

Wichtige Information zu den neuen Sicherheitsmaßnahmen für Djerba 

Luxair hat gemäß den von der luxemburgischen Behörde für Zivilluftfahrt (Direction de l’Aviation Civile Luxembourgeoise) erlassenen Anweisungen neue Sicherheitsmaßnahmen für Ägypten eingeführt.
Um die Umsetzung dieser Maßnahmen zu vereinfachen, empfiehlt Luxair den Passagieren die Verwendung von Hartschalenkoffern mit integriertem Schloss oder Koffern, die mit einem Schloss oder einer Versieglung so gesichert werden können, dass ein unbefugter Zugriff nicht möglich ist.
Wir raten unseren Kunden, mit einem Gepäckstück zu verreisen, das in einem guten Zustand ist und das so versiegelt werden kann, dass kein Spalt von mehr als 1 cm entsteht. Sollte ein Passagier ein Gepäckstück aufgeben wollen, das nicht vollständig durch eine Versiegelung gesichert werden kann, muss er sein Gepäck auf eigene Kosten vor dem Einchecken am Flughafen Hurghada mit einer Folie einschweißen lassen.
Um sicherzustellen, dass diese Maßnahmen realisiert werden können, bitten wir Sie, die Anweisungen des Flughafenpersonals in Hurghada zu befolgen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Verweigerung der Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort zur Folge haben kann, dass ein Gepäckstück nicht befördert wird.

Kataloge & Produkte