+352 2456-1
24.12: 09.00-16.00 / 25.12: 10.00-18.00 / 26.12: 09.00-17.00

Call now!
warning

Ihr Browser wird nicht unterstützt

Der von Ihnen verwendete Browser – Internet Explorer oder eine alte Version von Edge – wird von unserer Website nicht unterstützt. Um keine Einschränkungen bei der Nutzung unserer Website zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, eine neuere Version von Edge oder einen anderen modernen Browser zu verwenden, wie z.B. Chrome, Safari oder Firefox.

close
Linguizzetta, Frankreich

7 Nächte, 2 Erwachsene, Ohne Verpflegung

ab 386
Intelligent Flight Search
Application Intelligent Package Search

Von Luxemburg nach Korsika mit LuxairTours

 

Unsere besten Angebote für Korsika


France 

Ein Mix aus geschichtsträchtiger Vergangenheit und naturbelassener Wildnis, ein Juwel im Mittelmeer

 

Frankreich gilt als Inbegriff des ,,Savoir vivre“ und der ,,Haute cuisine“. In keinem Land der Welt gibt es mehr Sterne-Restaurants mit höchster Auszeichnung. Doch nicht nur Gourmets kommen in Frankreich auf ihre Kosten – auch Kultur- und Kunstliebhaber schätzen das nahezu unerschöpfliche Angebot. Darüber hinaus weist Frankreich als eines der größten Länder Europas insgesamt stolze 5.500 km Küste am Mittelmeer, am Atlantik und dem Ärmelkanal auf, an denen es einsame Buchten, raue Felsküsten und kilometerlange Sandstrände zu entdecken gilt. Bon voyage! 

Korsika

 

Egal, ob Sie die atemberaubend malerischen Landschaften und die zauberhaften Strände zu Fuß, im Bus, im Auto oder per Schiff ansteuern, Napoleons Heimat lässt die Herzen aller Naturfreunde höherschlagen. Der Reichtum der hier nach wie vor intakten Natur zu Land und zu Wasser sowie der Charme der zahlreichen kleinen Badebuchten wird durch eine vorzügliche Gastronomie und viel Sonnen­schein abgerundet. Zwischen Bastia im Norden, Ajaccio und Calvi im Westen sowie Figari im Süden wird Sie Korsikas Vielfalt aller­orten in ihren Bann ziehen

To See

 

  • Das Naturschutzgebiet Scandola ist nur über den Seeweg erreichbar. Bei einer Erkundungstour mit dem Kajak lassen sich die Schönheit des Ortes und interessante geologische Formationen bestens erkunden.

 

  • Erklimmen Sie den Uomo di Cagna, der bis auf eine Höhe von 1200 Metern reicht. Von unten betrachtet scheint dieser steinerne Riese über die gesamte Küste zu wachen. Vom Gipfel aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Figari sowie auf die Mündungen von Bonifacio und Sardinien. Rechnen Sie mit 4 bis 5 Stunden Gehzeit ab Monacia d'Aullène.

 

  • Steigen Sie in den alten Zug ein, der im Schritttempo der Urlauber an der Küste zwischen Calvi und Ile Rousse entlangfährt. Dabei können Sie die bukolischen Landschaften, die am Fenster vorbeiziehen, bewundern und sich von den Erzählungen des Lokführers faszinieren lassen.

 

  • Fahren Sie auf der Weinstraße von Patrimonio, die am Fuße des Cap Corse zwischen Bastia und Saint-Florent verläuft und genießen sie die Landschaft. Legen Sie auf jeden Fall eine Pause ein, um lokale Spezialitäten bei einem guten Glas Patrimonio-Wein zu verkosten.

 

 

To do

 

  • Wenn Sie die Natur und unberührte Orte mit kristallklarem Wasser zu schätzen wissen, sollten Sie einen Tag im Naturschutzgebiet der Lavezzi-Inseln einplanen. Diese unbewohnte Inselgruppe bietet reichlich Gelegenheit zum Schwimmen und Spazierengehen in einer traumhaften Umgebung.

 

  • Das im Landesinneren gelegene Sartène befindet sich etwa fünfzehn Kilometer von Propriano entfernt und wurde von Prosper Mérimée einst als "die korsischste aller korsischen Städte" bezeichnet. Sie zeichnet sich durch ihre Steinhäuser, ihre engen Gassen und ihren Markt aus. Diese authentische Stadt steckt voller Tradition.

 

  • Um einen Eindruck von Bastia zu bekommen, sollten Sie einen Spaziergang am alten Hafen machen und das Museum besuchen, das die Geschichte der Stadt beleuchtet. Es befindet sich im ehemaligen Gouverneurspalast, dessen Gärten einen außergewöhnlichen Blick auf die Stadt und das Cap Corse bieten.

 

  • Viele Dörfer in der Balagne wie Calenzana, Sant'Antonino und Montemagtiore bieten einen herrlichen Ausblick über die Region und zeugen vom historischen Erbe und den handwerklichen Fähigkeiten der Korsen.

 

Region Ajaccio

41.92349, 8.79338

Ajaccio

Der Geburtsort Napoleons liegt in einer Bucht, die für ihre fantastischen Sonnenuntergänge und wunderschönen Strände bekannt ist. Das historische Zentrum mit seinen engen Gassen lädt zum Bummeln ein. Im Fischereihafen gibt es eine Vielzahl von Cafés mit Terrassen, auf denen immer geselliges Treiben herrscht.

 

Propriano 

Ca. 65 km vom Flughafen Ajaccio entfernt. Der ehemals verschlafene Fischerort hat sich zu einem lebhaften touristischen Zentrum entwickelt, das seine Beliebtheit vor allem dem großen Wassersportangebot, den zahlreichen feinsandigen Stränden sowie dem atemberaubenden Hinterland zu verdanken hat.

 

Region Bastia

Macinaggio

Ca. 57 km vom Flughafen Bastia entfernt. Der frühere kleine Fischerhafen gehört heute zu den beliebtesten Häfen des Cap Corse. Die Besucher genießen hier die reizvolle Umgebung und insbesondere die Naturlandschaft Capandula – ein langer, nur per Boot oder zu Fuß zugänglicher Küstenstrich. 

 

Oletta

Ca. 30 km vom Flughafen Bastia entfernt. Mit Blick auf den Golf von Saint-Florent offenbart Oletta, auch bekannt als die "Perle von Nebbio", ein erstaunliches Kulturerbe, auf das lokale Kunsthandwerker und Künstler immer wieder hinweisen. Wunderschöne Strände, felsige Klippen und naturbelassene Pfade säumen die Küstenlinie.

Lucciana

Etwa 7 km vom Flughafen Bastia entfernt, liegt diese historische Kleinstadt an einer Küste, die zum Baden und Wassersport einlädt. Die ideale Lage, zum Einen in der Nähe von Bastia (ca. 20 km) und zum Anderen in der Umgebung von unberührten Orten wie das Naturschutzgebiet des Biguglia-Teiches oder die wilden Strände in der Nähe von Borgo ermöglichen es, einen abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen.

 

Borgo 

Ca. 13 km von Bastia und dessen Flughafen entfernt, befindet sich Borgo in der Region „La Castagniccia“. Diese Region ist aufgrund ihrer Kastanienwälder und schönen Sandstrände mit großem Sportangebot sehr beliebt.

 

 

Moriani Plage / San Nicolao

Moriani Plage, von den Einheimischen auch „Paduella” genannt, ist ein Badeort in der Gemeinde San Nicolao, ca. 40 km von Bastia und seinem Flughafen entfernt. Der Wanderweg „Mare a Mare Nord” verbindet Moriani Plage mit Cargèse an der Westküste der Insel.

 

Poggio Mezzana - Avillanella

Ca. 23 km vom Flughafen Bastia entfernt. Der von Kastanienwäldern, Olivenhainen und bewaldeten Berghügeln umgebene Ortskern von Poggio Mezzana bietet einen atemberaubenden Ausblick auf das Tyrrhenische Meer. 17 km feiner Sandstrand und klares Wasser laden zum Sonnenbaden ein. 

 

Ghisonaccia

Ghisonaccia liegt auf halber Strecke zwischen Porto Vecchio und Bastia (der Flughafen ist etwa 70 km entfernt). Dieses charmante Dorf liegt in der Nähe eines ruhigen Küstenstreifens und einer sehr ursprünglicgen Landschaft mit Pinienwäldern, Teichen und Gebirgslandschaften - ein idealer Ort für Wassersport und Outdoor-Aktivitäten.

 

Linguizzetta

Ca. 50 km von Bastia Flughafen. Das am Fuße des Berges Sant' Appianu gelegene kleine Dorf Linguizzetta verfügt über einen besonderen Charme welches zum Flanieren und Kosten der lokale Spezialitäten einlädt. Das Dorf erstreckt sich über eine traumhafte Küste, die von Stränden, Buchten und Wanderwegen durchzogen ist.

La région de Calvi

42.59927, 8.74369

 

 

Calvi

Die ca. 7 km vom Flughafen entfernte Stadt wird von Berggipfeln eingerahmt. Calvis Unterstadt grenzt an den Hafen, in der Oberstadt thront die von den Befestigungsmauern aus dem 16. Jh. umgebene genuesische Zitadelle. Bummeln Sie durch die engen Gassen Calvis und besuchen Sie die 1862 erbaute, Johannes dem Täufer geweihte Kirche Saint-Jean-Baptiste.

 

Belgodère - Lozari

Ca. 30 km von Calvi und dessen Flughafen entfernt, liegt das Dorf Belgodère im Herzen der schönen Region Balagne, zwischen dem hübschen Städtchen Ile Rousse (ca. 7 km entfernt) und St.-Florent (ca. 40 km entfernt). Belgodère ist  für seinen wunderschönen Strand Lozari bekannt. und es ist ein idealer Ausgangspunkt um die  „Route des Artisans“ zu erkunden.

 

Ile Rousse

Ca. 24 km vom Flughafen Calvi und ca. 85 km vom Flughafen Bastia entfernt. Die kleine Halbinsel Ile Rousse zählt zu den ältesten Badeorten Korsikas und ist noch heute eines der beliebtesten Ferienziele der Insel. In der Stadt selbst gibt es drei Strände mit feinstem Sand.

Region Figari

41.53848, 9.12823

 

Porto-Vecchio

Ca. 29 km vom Flughafen Figari entfernt. Porto-Vecchio liegt in einer zerklüfteten Bucht mit wundervollen Stränden, wie zum Beispiel dem Strand von Palombaggia. Die einst befestigte Stadt liegt 70 m über dem besonders in den Abendstunden belebten Yachthafen mit Bars und Restaurants. 



Propriano

Ca. 66 km vom Flughafen Ajaccio entfernt. Der ehemals verschlafene Fischerort hat sich zu einem lebhaften touristischen Zentrum entwickelt, das seine Beliebtheit vor allem dem großen Wassersportangebot, den zahlreichen feinsandigen Stränden sowie dem atemberaubenden Hinterland zu verdanken hat. 

Gut zu wissen

Auf Korsika werden LuxairTours-Gäste von einer lokalen Agentur betreut. Diese lokale Agentur ist Ihr Ansprechpartner vor Ort und jederzeit für Sie telefonisch erreichbar, unabhängig über welchen der vier von uns angeflogenen Flughäfen auf Korsika Sie anreisen. LuxairTours-Gäste, die über Ajaccio oder Bastia anreisen, werden am Flughafen von einem Mitarbeiter der lokalen Agentur persönlich in Empfang genommen („Meet & Greet-Service"). Nähere Informationen zum „Meet & Greet-Service" entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.

 

Obligatorische Kurtaxe vor Ort zu bezahlen.