+352 2456-1
Mo. bis Sa. 09.00 - 19.00 Uhr / So. 09.00 - 17.00 Uhr

Call now!
warning

Ihr Browser wird nicht unterstützt

Der von Ihnen verwendete Browser – Internet Explorer oder eine alte Version von Edge – wird von unserer Website nicht unterstützt. Um keine Einschränkungen bei der Nutzung unserer Website zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, eine neuere Version von Edge oder einen anderen modernen Browser zu verwenden, wie z.B. Chrome, Safari oder Firefox.

close
Intelligent Flight Search
Application Intelligent Package Search

Unsere besten Angebote auf Kreta!


Urlaub auf Kreta

Kreta

 

Heimat der Götter mit paradiesischem Erbe

 

Das geschichtsträchtige Griechenland besticht durch seine üppige Natur, seine faszinierenden archäologischen Stätten und unzählige fantastische Strände. Mythen und Traditionen findet man noch heute in Form von gelebter Folklore und lokalem Kunsthandwerk in den pittoresken Dörfern. Die unglaublich gastfreundliche Bevölkerung empfängt Sie mit ihrem unvergleichlich sonnigen Gemüt. Die wunderschönen Badeorte der griechischen Inseln und hervorragende Hotels garantieren Sonnenanbetern einen traumhaften Urlaub.

Kreta

 

Kreta

 

Die von den Göttern gesegnete Insel erfreut sich einer vielfältigen Vegetation, atemberaubender Landschaften und paradiesischer, von einem türkisfarbenen Meer umspülter Strände. Doch auch ihr historischer und kultureller Reichtum ist nicht zu unterschätzen. Die zahlreichen archäologischen Stätten, darunter Knossos mit seinem berühmten Museum, zeugen von der glorreichen Antike. Die unzähligen Windmühlen auf der Lassithi-Hochebene und die Schluchten von Samaria laden zu langen Spaziergängen ein, während derer die einzigartige Landschaft Sie zum Staunen bringen wird. 


Ferienorte

35.3387352, 25.1442126

Kreta

 

Hersonissos

Das einstige Fischerdorf Hersonissos liegt ca. 26 km östlich von Heraklion und ist ein beliebtes Urlaubsziel. Entlang der Promenade befinden sich Tavernen, Geschäfte, Boutiquen sowie Bars und Diskotheken. Der Ort wird von einem 2 km langen Strand gesäumt, der abwechselnd aus Sand, Kieselsteinen und Felsen besteht. Distanz zum Heraklion Flughafen: 20 km.

 

Gouves

Beliebter Ferienort an der Nordküste mit zahlreichen Tavernen, Cafés und Geschäften jeglicher Art. Der wunderschöne Strand aus Sand, Kies und Felsen zählt zu den Highlights der Region. Distanz zum Heraklion Flughafen: 20 km. 

Stalis

Stalis

Dieser Badeort liegt ca. 35 km von Heraklion entfernt, zwischen Hersonissos und Sissi. Der 2 km lange goldene Sandstrand zählt mit zu den schönsten Stränden Kretas. Wunderschöne Buchten mit flachem, kristallklarem Wasser vervollständigen diese bezaubernde Landschaft. Distanz zum Heraklion Flughafen: 30 km.

 

Malia

Dieser Badeort liegt ca. 35 km von Heraklion entfernt und bietet insgesamt 3 km Strand, von denen einer schöner als der andere ist. In Malia finden Sie zahlreiche bezaubernde Buchten und können nach Herzenslust tanzen und Spaß haben. DIstanz zum Heraklion Flughafen: 30 km.

 

Sissi

Sissi ist ein kleines Fischerdorf in ruhiger Lage. Distanz zum Heraklion Flughafen: 45 km.

Elounda

 

Elounda

Der Ferienort befindet sich in der Bucht von Mirabello direkt gegenüber der Insel Spinalonga. Hier finden Sie sehr typische Tavernen, Kafenions und Läden. Distanz zum Heraklion Flughafen: 70 km.

 

Amoudara

Die touristische Region von Amoudara mit einem ca. 9 km langen Sand-/Kiesstrand sowie zahlreichen Geschäften, Bars und Tavernen liegt ca. 3 km westlich von Heraklion. Distanz zum Heraklion Flughafen: 9 km.

Panormo

 

Kokkini Hani

Dieses Küstendorf lädt dazu ein, seine herrlichen Strände, die kulturellen Veranstaltungen im Stadtzentrum und die umliegenden archäologischen Stätten zu erkunden. Distanz zum Heraklion Flughafen: 10 km.

 

Panormo

Dieses malerische kleine Dorf gehört zu den schönsten Dörfern Kretas und liegt in der Nähe von Rethymnon. Die wichtigste Sehenswürdigkeit sind die Ruinen der im 5. Jahrhundert erbauten und 1948 bei einer Ausgrabung entdeckten Hagia Sophia. Sie gilt als eine der größten christlichen Königskirchen in ganz Griechenland. Distanz zum Heraklion Flughafen: 55 km und Chania Flughafen: 80 km.

Rethymnon

 

Rethymnon

Rethymnon ist mit ca. 30.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Kretas. Die Altstadt besticht durch ihre malerischen Gassen, schönen Denkmäler sowie den Wochenmarkt und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel. Nicht weit entfernt liegt der kleine, bezaubernde venezianische Hafen mit Leuchtturm, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Distanz zum Heraklion Flughafen: 80 km und Chania Flughafen: 60 km.

 

Vrahassi Lassithi

Dieser Ort ist von zahlreichen Olivenhainen umgeben und ist ein kleines Stück Paradies. Insbesondere Naturliebhaber und Ruhesuchende kommen hier auf ihre Kosten. Distanz zum Heraklion Flughafen: 35 km.

Analipsis

 

Analipsis

Dieser ruhige Badeort besticht durch seine Nähe zur Inselhauptstadt, aber auch durch andere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele wie den Wasserpark AcquaPlus oder das Cretaquarium, das sich unter Familien großer Beliebtheit erfreut. In Analipsis können Sie auch die alten landwirtschaftlichen Traditionen wie die Olivenernte, die Weinherstellung oder den Kartoffelanbau entdecken. Distanz zum Heraklion Flughafen: 16 km.

 

Fodele

Dieser Ort befindet sich in einer grünen Umgebung und ist von mehreren Orangenhainen umgeben. Der Hauptplatz und die umliegenden Straßen mit zahlreichen Kunsthandwerksläden und typischen Tavernen laden zum Bummeln ein. Distanz zum Heraklion Flughafen: 27 km.

Ierapetra

Ierapetra

In der viertgrößten Stadt Kretas spielt die Olivenölproduktion eine wichtige Rolle. Wegen der geografischen Lage Ierapetras bietet sich ein Besuch der gegenüberliegenden Insel Chrissi an. Distanz zum Heraklion Flughafen: 70 km.

 

Platanias

Platanias, der größte Ferienort im Westen der Insel wird von einem langen Sandstrand gesäumt. Der Ort ist bei Tag und bei Nacht lebendig. In der Nähe Ihres Hotels finden Sie zahlreiche Bars, Restaurants und Geschäfte, sowie gute Lokale um abends auszugehen. Entfernung zum Chania Flughafen: 30 km.

 

Kolymbari

Das Dorf Kolymbari liegt eingebettet auf der Halbinsel Rodopou und wird von einem langen Kieselstrand gesäumt. Trotz der touristischen Entwicklung der letzten Jahre hat sich das tradtionelle und malerische Dorf mit Hafen seine Ruhe bewahrt. Perfekt für Urlauber, die lieber den Trubel meiden wollen. Entfernung zum Chania Flughafen: 42 km.

Agio Apostoli

 

Agio Apostoli

Etwa 4 km vom Zentrum von Chania entfernt liegt Agio Apostoli, ein Dorf am Meer, das nach der kleinen Kirche Agii Apostoloi benannt ist. Es ist bekannt für seine schönen kleinen Buchten mit klarem Wasser und den zahlreichen Tavernen, Restaurants und verschiedenen Geschäften, die sich entlang der Bucht aneinanderreihen. Perfekt, um einen entspannten Strandurlaub in Stadtnähe zu verbringen. Entfernung zum Chania Flughafen: 18 km.

 

Kalyves

Kalyves ist ein ruhiger Badeort, der sich die typisch friedliche Atmosphäre der traditionellen Dörfer der Insel bewahrt hat. In der Nähe finden Sie aber alle notwendigen Annehmlichkeiten sowie Bars und Restaurants zum Ausgehen. Entfernung zum Chania Flughafen: 28 km.

Georgioupolis

 

Georgioupolis

Georgioupolis liegt im Regionalbezirk Chania und war ursprünglich ein Fischerdorf. Heute ist es ein auf den Tourismus ausgerichteter Badeort, der von einem schönen Strand gesäumt wird. Der schöne Kournas-See befindet sich ganz in der Nähe. Entfernung zum Chania Flughafen: 46 km.

 

Maleme

Maleme liegt im Nordwesten der Insel und ist 16 km von Chania entfernt. Dieses ruhige Dorf ist ein sich entwickelnder Ferienort, der von einem schönen Strand gesäumt wird. Unterhaltungs- und Ausgehmöglichkeiten finden Sie in der näheren Umgebung. Entfernung zum Chania Flughafen: 32 km.


Must-do / Must-see - unsere Empfehlungen

 

To do

  • Außerhalb hochsommerlicher Temperaturen ist eine Wanderung durch die Samaria-Schlucht ein außergewöhnliches Erlebnis für erfahrende Wanderer. Auf 18 Kilometern durch die bemerkenswerte Landschaft entdecken sie 450 Pflanzenarten, überqueren Holzbrücken und Passagen, die teilweise nur 3 Meter breit, aber 300 bis 700 Meter hoch sind.
  • Auf der Insel der Oliven und des Weins darf ein Besuch einer Ölmühle und einer Weinkellerei nicht fehlen. Lassen Sie sich die Techniken der Herstellung zeigen und kosten Sie vor Ort das kretische Gold. 
  • Der Besuch von Knossos, dem berühmten Palast von König Minos, gewährt Ihnen einen Einblick in die minoische Kultur und gilt als kulturelles Highlight eines Kretaurlaubs. Die Ruinen des ehemals 5 Etagen zählenden Palasts wurden teilweise rekonstruiert. Das dazugehörige Museum gibt einen Überblick über alle Funde von der Jungsteinzeit bis zum Untergang des minoischen Reiches.
     

To see

  • Beim Besuch der historischen Hafenstadt Rethymnon im Norden der Insel können Sie durch die kleinen Geschäfte der engen Gassen bummeln, in denen sie neben traditioneller griechischer Handwerkskunst und kulinarischen Spezialitäten auch verschiedenste Souvenirs finden. Versuchen Sie unbedingt, sich einen Platz in einem der Restaurants am Hafen zu ergattern und fangfrischen Fisch mit Blick auf die Festung Fortezza aus der venezianischen Zeit zu genießen.
  • Ein Besuch der vor der Ostküste Kretas gelegenen Insel Spinalonga ist einen Tagesausflug wert. Die dicken Festungsmauern sowie die alten Ruinen und Häuser zeugen von einer reichen Geschichte. Die einstige Festung der Venezianer und spätere Kolonie für Leprakranke liegt nur 160 m vom Festland entfernt und wird mit kleinen Booten ab Elound oder Planka angesteuert. Vor oder nach Ihrem Besuch sollten Sie unbedingt auch einen Stopp in Agio Nikolaos einplanen, um in einer der Tavernen am Hafen einzukehren.
  • Der Strand von Vai vermittelt echtes Karibik-Feeling. Die kretische Dattelpalme bildet hier mit etwa 5000 Exemplaren den größten Palmenhain Europas. Das gesamte Gebiet gehört zum Toplou-Kloster, dem größten Landbesitzer im Osten Kretas.

 


Ausflüge

Unsere Ausflüge ermöglichen es Ihnen, Ihr Reiseziel mit all seinen Facetten kennenzulernen. Entdecken Sie sehenswerte Orte, paradiesische Strände und typische Gerichte aus der Region.

Für dieses Reiseziel werden folgende hochwertige Ausflüge von LuxairTours angeboten:

  • Dieser Schiffsausflug führt Sie zu der malerischen, nördlich von Kreta liegenden Insel Santorin. Diese außergewöhnliche Insel ist der sichtbare Teil eines Kraterrandes, der bis zu einer Höhe von 360 m steil aus dem Meer ragt. Der Hauptort Thira liegt erhaben auf dem Kamm einer steil aufragenden Klippe.

    Dieser Ausflug wird ab allen Urlaubsorten angeboten. Sonnenbrille, Badesachen, Fotoapparat bitte nicht vergessen. Eine Kreuzfahrt, die Sie nicht verpassen sollten.
    Die Vulkaninsel ist eine der faszinierendsten Inseln Griechenlands. Der Vulkanausbruch vor 3.000 Jahren hat die Insel mit Kontrasten gezeichnet. Tiefblaues Meer umspült den schwarzen Strand, schneeweiße Häuser stehen auf den Kraterrändern. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Freizeit auf der Insel zu verbringen. Ob am Vulkan, an den schwarzen Stränden oder mit einem Spaziergang an der Küste Richtung Oia.
     

  • Der Besuch des berühmten Palastes von König Minos gewährt einen Einblick in die minoische Kultur. Die Ruinen wurden zum besseren Verständnis teilweise rekonstruiert. Das Museum, einzig in seiner Art, gibt einen Überblick über alle Funde von der Jungsteinzeit bis zum Untergang des minoischen Reiches.
    Sie haben auch die Möglichkeit, das Archäologische Museum zu besuchen.
    Anschließend geht es nach Heraklion, in die größte Stadt Kretas.

  • Auf dieser Geländewagen-Tour für Abenteurer lernen Sie die wunderschöne Landschaft Zentralkretas kennen. Sie verlassen die Hauptstraßen und fahren auf malerischen Wegen durch traditionelle Dörfer. Sie werden wunderschöne Orte fern der ausgetretenen Pfade entdecken und haben die Möglichkeit, zu Baden und in einer Taverne zu Mittag zu essen. 

     

    Wollen Sie Kreta abseits der Hauptstraßen kennenlernen und sich von der Vielfalt der kretischen Landschaften beeindrucken lassen?
    Dann ist unsere Jeepsafari genau das Richtige für Sie. Über die genaue Strecke informiert Sie gern Ihre LuxairTours-Reiseleitung. Vergessen Sie nicht, Ihren Führerschein, Ihren Ausweis, feste Schuhe, Sonnenhut, Sonnencreme, Wasserflasche und Sonnenbrille mitzunehmen! 

  • Nicht ab Rethymnon möglich.

     

    Am Vormittag Fahrt entlang der Nordküste nach Agios Nikolaos, das in der schönen Mirabello-Bucht liegt. Von dort aus geht es mit dem Boot zur Insel Spinalonga, der ehemaligen Leprakolonie. Hier besichtigen Sie die gut erhaltenen venezianischen Befestigungsanlagen. Unter der Türkenherrschaft war dieses Inselchen der Zufluchtsort verfolgter Christen. Nach einem Rundgang über die Insel geht es mit dem Boot weiter in eine kleine, ruhige und windgeschützte Bucht, wo Sie die Gelegenheit haben, im Meer zu Baden. Anschließend Mittagessen (Barbecue) und Rückfahrt mit dem Boot nach Agios Nikolaos.

     

    Von Elounda oder Agios Nikolaos aus startet der Ausflug mit dem Boot zur Insel Spinalonga (Eintritt 8 €). Diese Insel wurde von den Venezianern zur Verteidigung des Hafens genutzt. Die alte Festungsanlage erkennt man gleich bei der Anfahrt. In der Festung entstand ein Dorf, welches später als Leprakolonie genutzt wurde. Bis 1957 lebten noch Leprakranke auf der Insel.
    Barbecue im Preis einbegriffen – Badegelegenheit.
     

     

  • Während dieses Ausflugs lernen Sie den Berg Stroumboulos sowie die bezaubernden Landschaften Kretas, die kleinen Dörfer im Landesinneren und die Traditionen der Inselbewohner kennen. 

     

    Aufenthalt in Anogia, dem zweifellos typischsten Dorf der Insel, das vor allem für seine Webarbeiten und Stickereien bekannt ist. Besichtigung der Svendoni-Höhle mit ihren wunderschönen Stalaktiten und Stalagmiten. Rundgang und Mittagessen (inklusive) in Axos. Dort genießen Sie einen wunderschönen Blick auf die Berge und die umliegende Landschaft. Außerdem können Sie verschiedene lokale Spezialitäten verkosten. 
     

  • Lernen Sie die Insel von ihrer schönsten Seite kennen. Die jahrhundertelange Herrschaft der Venezianer und Türken hat der Stadt Rethymnon eine unverwechselbare Atmosphäre verliehen. Nach einem Rundgang durch die Altstadt haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Weiterfahrt nach Chania, der ehemaligen Inselhauptstadt. Die Altstadt Chanias bietet noch heute ein buntes, von verschiedensten Kulturen geprägtes Bild. Besichtigung der Markthalle und des romantischen Hafens. 

Die genannten Preise und Zeiten der Ausflüge sowie das Ausflugsangebot können je nach Lage der verschiedenen Hotels abweichen. Die Preise der Ausflüge sind Orientierungswerte und ohne Gewähr. Nähere Informationen und Buchungen beim LuxairTours-Reiseleiter vor Ort.

 


Aufenthaltstaxe

 

Abhängig von der offiziellen Landeskategorie des gebuchten Hotels, ist vor Ort eine obligatorische Aufenthaltstaxe zu zahlen: 3 Sterne: 1.50 €, 4 Sterne: 3 €, 5 Sterne 4 € (pro Zimmer und pro Nacht).


Kataloge und Angebote für Ihren Sommerurlaub 2023